Das DEFA-Film-Kochbuch

Buchtitel: Das DEFA-Film-Kochbuch – Von der Leinwand auf den Tisch  Autorin: Elke Pohl  Verlag: BuchVerlag für die Frau, Oktober 2016  Umfang: 160 Seiten, mit s/w- und Farbfotos, gebunden, 17 x 23 cm, Leseband  ISBN978-3-89798-509-4  Preis: 9.95 Euro

© BuchVerlag für die Frau

Und noch ein Filmbuch zum Thema DDR, über das ich eher durch Zufall stolperte.
Aber dafür ein ganz besonderes: Denn hier werden 31 DEFA-Filme mit passenden Kochrezepten (!) vorgestellt…

Blättern wir den reizvoll gestalteten Band einfach mal durch: Im Vorwort Eine kulinarisch-cineastische Zeitreise begrüßt die Autorin Elke Pohl die Leser/innen und informiert ganz allgemein über die DEFA und die DDR.

© BuchVerlag für die Frau

Das Kapitel Eine kleine DDR-Filmgeschichte geht anschließend ins Detail: Im Mai 1946 wurde die Deutsche Film-AG (DEFA) in Potsdam-Babelsberg gegründet. In Ihrer gut 40jährigen Geschichte produzierte sie etwa 700 Spielfilme, 950 Animationsfilme und 2450 Kurz- und Dokumentarfilme. Nach dem Fall der Mauer dauerte es dann 8 Jahre, bis im Jahre 1998 die DEFA-Stiftung entstand, um das filmkulturelle Erbe der DDR für die Nachwelt zu erhalten.

Dieses Buch trägt dazu einen kleinen Teil bei: Es stellt 31 DEFA-Filme aus dem Zeitraum 1949 (Die Buntkarierten) bis1991 (Der Tangospieler) auf jeweils 4 bis 5 Seiten vor.
Zu jedem Film finden wir:

  • Titel, Jahr, Filmemacher und Darsteller
  • Fotos aus dem Film oder von den Dreharbeiten
  • Einen kleinen Artikel mit Hintergrundinformationen oder Anekdoten
  • Einen Block Was passierte in diesem Jahr…
  • Einen Block Was essen und trinken wir in diesem Jahr…
  • Ein oder zwei Rezepte, die einen Bezug zum jeweiligen Film haben. Überwiegend einfache und bodenständige Speisen:

© BuchVerlag für die Frau

Im Anhang des Buches erleichtern drei Verzeichnisse mit den Filmtiteln, den Rezepten und den Regisseuren und Darstellern die gezielte Suche.


Wer sich intensiver mit DDR-Filmen beschäftigen möchte, hier weitere Empfehlungen aus meiner Bibliothek:

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.