MuskatnuSS, ‚err Müller!

Dem heutigen Geburtstagskind will ich keinesfalls gratulieren, sondern es vielmehr der Lächerlichkeit preisgeben. Louis de Funès geniale Parodie aus dem Film Le grande restaurant (1966) ist dazu bestens geeignet:

In Deutschland ist die Komödie unter den Titeln Scharfe Kurven für Madame, Oscar hat die Hosen voll oder auch Das große Restaurant bekannt.

Advertisements
Veröffentlicht unter Komödie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Madame

Land: Frankreich 2017  Laufzeit: 87 bzw. 91 min.  Regie: Amanda Sthers
Mit: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma, Tom Hughes, Michael Smiley LabelStudiocanal  Veröffentlichung: 19.4.2018  FSK: 0

Ein Beitrag unseres Gesellschaftsexperten Julian Dax:

© Studiocanal

Wenn Sie es mögen, reichen, gelangweilten, zickigen Unsympathen bei ihrem nutzlosen Tun zuzuschauen, dann ist Madame ein Film für Sie; alle anderen Zuschauer sollten einen möglichst weiten Bogen um diese völlig missglückte angebliche Komödie machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komödie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Ausnahmefotograf David LaChapelle signiert im TASCHEN Store Köln

Wir unterbrechen unser Filmprogramm für einen wichtigen kulturellen Hinweis:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tarantino – Der Kultregisseur und seine Filme

Buchtitel: Tarantino – Der Kultregisseur und seine Filme
Originaltitel: Tarantino: A Retrospective  Autor: Tom Shone, Claire Roth (Übersetzung)  Verlag: Knesebeck, April 2018  ISBN: 978-3-95728-189-0
Umfang: 256 Seiten, gebunden, 24.8 x 29.2 cm, Schutzumschlag  Preis: 40  Euro

© Knesebeck-Verlag

Obwohl der 1963 geborene Quentin Tarantino erst bei 8 Spielfilmen Regie führte, gilt er seit seinem Kinodebüt als Kultregisseur. Letztes Jahr erschien das ultimative Buch über das Multitalent, nun endlich die deutsche Übersetzung, welche Leben und Schaffen des Filmemachers, Drehbuchautoren, Kameramanns und Schauspielers beleuchtet… Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Gun Shy

Land: UK 2017  Regie: Simon West
Mit: Antonio Banderas, Olga Kurylenko, Ben Cura, Mark Valley
LabelAscot Elite Home Entertainment  Veröffentlichung: 20.4.2018  FSK: 12

Ein Beitrag unseres schwer genervten Mitarbeiters Julian Dax:

© Ascot Elite

In der beiliegenden Presseinformation wird als Filmgenre „Actionkomödie“ angegeben, auf der Hülle der Blu-ray heißt es vollmundig: „Durchgedrehte Comedy mit Antonio Banderas als Action-Held wider Willen!“ sowie „vom Regisseur von The Expendables & The Mechanic. Hmm… Schau´n mer mal!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action, Komödie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grace Jones – Bloodlight and Bami

Land: USA 2017  Regie: Sophie Fiennes  Mit: Grace Jones
LabelAscot Elite Home Entertainment  Veröffentlichung: 9.3.2018  FSK: 0

Ein Beitrag unseres Musikologen Julian Dax:

© Ascot-Elite

Ikone, die: ursprünglich ein Heiligenbild in der Ostkirche, mittlerweile auch ein Idol innerhalb eines bestimmten Bereichs, z.B. der Popmusik.
Soweit die Definition eines häufig verwendeten, noch häufiger missbrauchten Begriffs. Wer ist nicht alles schon mit diesem Beinamen bedacht worden?! Während die vor nicht allzu langer Zeit verstorbenen David Bowie und Prince vollkommen zu Recht als solche bezeichnet wurden und werden, sieht es bei den noch lebenden Stars eher mau aus; Justin Bieber? Lady Gaga? Helene Fischer gar??? Sehen Sie, gar nicht so einfach!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musikfilm | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Lexikon des internationalen Films 2017

Titel: Lexikon des internationalen Films 2017
Autoren:
 Jörg Gerle, Horst Peter Koll [Hrsg.]  Verlag: Schüren Verlag, März 2018  Umfang: 544 Seiten, 21.3 x 15 cm  ISBN: 978-3-89472-945-5  Preis: 24.90  Euro

© Schüren-Verlag

Die Zitterpartie hat ein Ende! Nachdem die Zeitschrift FILMDIENST nach immerhin 70 Jahren Ende 2017 ihre gedruckte Ausgabe eingestellt hat, stand die Zukunft des letzten deutschen Filmlexikons in Buchform ebenfalls auf der Kippe. Doch allen Zweiflern zum Trotz erschien vor ein paar Tagen das Lexikon des internationalen Films 2017. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Steig. Nicht. Aus!

Land: Deutschland 2017  Laufzeit: 109 min  Regie: Christian Alvart
Mit: Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hannah Herzsprung, Fahri Yardim, Emily Kusche  Kinostart: 12.4.2018

Ein Beitrag unseres Mobilitätsexperten Julian Dax:

© NFP

Was fällt wohl den meisten Filmfreunden ein, wenn sie den Begriff „Neues deutsches Kino“ hören?
In erster Linie natürlich Komödien, sowohl diesseits als auch weit jenseits der Schmerzgrenze, daneben sicherlich auch noch einige Filme, die hartnäckig am Publikumsinteresse vorbei gedreht werden und so gut wie keine Zuschauer finden, was jedoch die Macher nicht weiter bekümmert: Erstens sind diese Filme in der Regel hoch subventioniert und zweitens betrachten sich diese Filmemacher ohnehin als Künstler – mit einem ganz großen K.
Was dagegen sicherlich so gut wie niemand nennen würde, sind Filme, die nichts weiter wollen, als den Zuschauern Spannung und Action zu präsentieren, ohne sie belehren oder aufklären zu wollen – pures Kino eben.
Um solch einen Film jedenfalls handelt es sich bei Christian Alvarts Steig. Nicht. Aus!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dark City. The Real Los Angeles Noir

Buchtitel: Dark City. The Real Los Angeles Noir  ISBN: 978-3-8365-6076-4
Autoren: Jim Heiman  VerlagTASCHEN, März 2018  Preis: 75 Euro
Umfang: Hardcover, Halbleinen, 25 x 27,8 cm, 480 Seiten, im Schuber, mit beigebundenen Faksimile-Magazinausschnitten und eingestanzten Einschusslöchern

Ein Beitrag unseres Kriminologen Julian Dax:

© TASCHEN

So allmählich gehen einem die Superlative aus, wenn es darum geht, einen neuen prachtvollen Bildband aus dem Taschen-Verlag zu rezensieren. Mit Dark City jedenfalls liegt wieder einmal ein äußerst opulentes und im wahrsten Sinne des Wortes gewichtiges Werk vor.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Detroit

Land: USA 2017  Regie: Kathryn Bigelow  Mit: John Boyega, Anthony Mackie, Will Poulter, Algee Smith, Samira Wiley, Jack Reynor, Hannah Murray, Tyler James Williams, Ben O’Toole,  Jason Mitchell, John Krasinski
LabelConcorde Home Entertainment  Veröffentlichung: 5.4.2018  FSK: 12

Ein Beitrag unseres Soziologen Julian Dax:

© Concorde Home Entertainment

Bereits mit ihren ersten Filmen (The Loveless und Near Dark) hat Kathryn Bigelow bewiesen, dass sie keine Angst hat vor „männlichen“ Filmgenres. Und als sie für The Hurt Locker – als erste Regisseurin überhaupt – einen Oscar für einen Kriegsfilm erhielt und ein paar Jahre später mit Zero Dark Thirty nachlegte, attestierte ihr nicht nur Hollywood voller Respekt, sie besäße „balls of steel“.
Mit Detroit, der Aufarbeitung der schweren Rassenunruhen im Sommer 1967, hat sie nun wieder eine Art von Kriegsfilm abgeliefert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Feuerwerk an Charme – Willy Fritsch

Buchtitel: Ein Feuerwerk an Charme – Willy Fritsch.
Der Ufa-Schauspieler. Über eine große Filmkarriere in wechselhaften Zeiten.
Autorin: Heike Goldbach  Verlag: tredition, 2017  Umfang: 472 Seiten, 17 cm x 22 cm  ISBN: 978-3-7439-1290-8 / 978-3-7439-1291-5 / 978-3-7439-1292-2
Preise: 19.99 Euro (Paperback) / 28.99 Euro (Hardcover) / 2.99 Euro (E-Book)

© tredition

Seit die legendäre Heyne-Filmbibliothek im Jahr 2000 eingestellt wurde, ist die Anzahl neuer Biografien von Regisseur/innen und Schauspieler/innen sehr übersichtlich geworden. Umso dankbarer sollte man daher Heike Goldbach sein, im Alleingang eine umfangreiche Lebens- und Arbeitsbeschreibung über Willy Fritsch verfasst zu haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Van Helsing – Staffel 1

Land: USA 2016  Regie: Michael Nankin, David Frazee, Amanda Tapping, Jason Priestley, Simon Barry  Mit: Kelly Overton, Jonathan Scarfe, Christopher Heyerdahl, Paul Johansson, Vincent Gale, Trezzo Mahoro, Rukiya Bernard, Aleks Paunovic
Label: Pandastorm  VÖ: 30.3.2018  FSK: 16

Ein Beitrag unseres Vampirologen Julian Dax:

© Pandastorm

Van Helsing? Natürlich denken vor allem ältere Filmfreunde an den legendären Peter Cushing in einer seiner Paraderollen in den ebenso legendären Filmen der britischen Produktionsfirma Hammer – übrigens die einzige Filmfirma, die jemals in einem Lied verewigt wurde („Hammer Horror“ von Kate Bush).
Etwas jüngere Kinogänger erinnert der Titel eventuell an Van Helsing aus dem Jahr 2004, dem völlig missglückten Versuch, Vampirjäger Abraham van Helsing nicht nur gegen Dracula, sondern gegen so ziemlich alle berühmten Monster der Filmgeschichte antreten zu lassen. Selbst Hauptdarsteller Hugh Jackman spottete seinerzeit, die von ihm verkörperte Figur sei mehr Van Halen als Van Helsing.
Und wenn wir schon bei missglückten Versuchen sind: Erinnert sich noch jemand an Die Mumie aus dem vergangenen Jahr? Auch in dieser ebenso überflüssigen wie langweiligen und sinnfreien Neuverfilmung eines Klassikers taucht Abraham van Helsing auf, diesmal in Gestalt von Russell Crowe. Und gerade, wenn man meint, mit diesem Namen sei bereits genug Schindluder getrieben worden, erscheint nun auch noch eine Fernsehserie namens Van Helsing, deren Hauptfigur jetzt eine Frau ist.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action, Horror | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Kino-Nostalgie: Angeklagt

Im Februar 1989 startete Jonathan Kaplans Vergewaltigungsdrama Angeklagt (The Accused) in den deutschen Kinos. Hier die Werbeannonce aus dieser Zeit:

© UIP

Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Kino-Nostalgie, Drama | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rebel in the Rye

Land: USA 2016  Laufzeiten: 105 bzw. 109 min.  Regie: Danny Strong  Mit: Nicholas Hoult, Kevin Spacey, Sarah Paulson  LabelEurovideo  VÖ: 27.3.2018  FSK: 12

Ein Beitrag unseres Literaten Julian Dax:

© Eurovideo

Wenn es ein Buch verdient hat, mit dem mittlerweile ausgelutschten Begriff „Kultroman“ bedacht zu werden, dann ist es wohl The Catcher In The Rye (Der Fänger im Roggen) von Jerome David Salinger. Seit seiner Erstveröffentlichung im Jahre 1951 ist der Roman in 65 Sprachen übersetzt worden und hat eine bisherige Gesamtauflage von ca. 30 Millionen Exemplare weltweit. Im Gegensatz zur ungeheueren Popularität des Werkes, ist jedoch über dessen Autor nur wenig bekannt; kurz nach Erscheinen des Romans zog er sich vollkommen zurück, lehnte sämtliche Interviewanfragen oder gar Vorschläge glattweg ab, die Rechte am „Fänger“ für eine Verfilmung freizugeben und lebte bis zu seinem Tod im Jahre 2010 mehr oder weniger als Einsiedler in der Nähe eines kleinen Ortes in New Hampshire. Mit Rebel In The Rye versucht Regisseur und Drehbuchautor Danny Strong, die entscheidenden Jahre im Leben Salingers nachzuzeichnen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Murals of Tibet – Einladung zur Präsentation

© TASCHEN

And now for something completely different: In meiner Filmbibliothek befinden sich zahlreiche Bildbände des TASCHEN-Verlages. Dieser schafft es ja seit vielen Jahren, wunderbare Bücher zu extrem niedrigen und auch hohen Preisen zu veröffentlichen. Aber die aktuelle Aktion sprengt alle Dimensionen! Denn in den nächsten Tagen erscheint in Gestalt dieses englischsprachigen Buches die aufwändigste Publikation der Verlagsgeschichte:

Thomas Laird. Murals of Tibet
Hardcover, 50 x 70 cm, 498 Seiten mit 6 Ausklappseiten, einem zerlegbaren Buchständer von Shigeru Ban und einem illustrierten 528-seitigen wissenschaftlichen Begleitbuch, ISBN 978-3-8365-3312-6, € 10.000
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Das große Lexikon der DEFA-Spielfilme

Buchtitel: Das große Lexikon der DEFA-Spielfilme
Autor: Frank-Burkhard Habel in Zusammenarbeit mit der DEFA-Stiftung
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf, Dezember 2017
Umfang: 1152 Seiten mit ca. 1000 Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-86265-587-8  Preis: 99.99  Euro

© Schwarzkopf & Schwarzkopf

Hand auf’s Herz: wieviele DDR-Filme kennen Sie eigentlich?
Ich komme – ohne zu überlegen – auf gerade mal eine Handvoll: Die Legende von Paul und Paula, Solo Sunny, Die Spur der Steine, Der Untertan und Coming Out…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stichwort ‚Sperrfristen‘

Wenn man Pressevorstellungen von Kinofilmen besucht, ist man ja so Einiges gewohnt: Taschen und Jacken muss man vor Betreten des Kinossaals abgeben, man wird mit Metalldetektoren und/oder Händen abgetastet und im Saal wacht man oftmals mit Nachtsichtgeräten über die Journalisten…
Und dann gibt es noch die sogenannten Sperrfristen: Dabei wird einem untersagt, seine Rezension vor einem bestimmten Termin zu veröffentlichen. Fast immer muss man seine Zustimmung noch per Unterschrift dokumentieren:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Boy Missing

Originaltitel: Secuestro  Land: Spanien 2016  Regie: Mar Taragona
Mit: José Coronado,Macarena Gómez, Blanca Portillo Label: OFDb Filmworks  Veröffentlichung: 22.3.2018  FSK: 16

Ein Beitrag unseres Horrorexperten Julian Dax:

© OFDb Filmworks

Bereits seit geraumer Zeit kommt aus Spanien eine ganze Reihe feiner, fintenreicher und fantasievoller Thriller; ob The Others, The Orphanage, Shrew´s Nest, The Body oder Sleep Tight – allen gemeinsam ist das originelle Drehbuch, die ausgezeichneten Darsteller, der unaufhörlich sich steigernde Spannungsbogen und das überraschende Ende. In diese Kategorie fällt nun auch Boy Missing (Originaltitel: „Secuestro“) der spanischen Regisseurin Mar Targarona.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horror | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dennis Hopper. Photographs 1961 – 1967

Buchtitel: Dennis Hopper. Photographs 1961 – 1967
Autoren: Dennis Hopper, Victor Bockris, Walter Hopps, Jessica Hundley, Tony Shafrazi VerlagTASCHEN, Februar 2018  Preis: 50 Euro
Umfang: Hardcover, 25 x 33,3 cm, 484 Seiten ISBN: 978-3-8365-7099-2

Ein Beitrag von Julian Dax:

© TASCHEN

Während Dennis Hopper bei uns in erster Linie als Schauspieler bekannt ist, der in Filmen, wie z.B. Easy Rider, Der amerikanische Freund oder Apocalypse Now mitwirkte, betrachtet man den im Jahre 2010 verstorbenen Künstler vor allem in seiner Heimat als äußerst vielseitiges Talent, das sich hauptsächlich im Bereich der Fotografie einen Namen gemacht hat. Mit dem prachtvollen Bildband Dennis Hopper. Photographs 1961 – 1967 legt der TASCHEN-Verlag nun eine mehr als imposante Werkschau vor.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Suburbicon – Willkommen in der Nachbarschaft

Originaltitel: Suburbicon  Land: USA/GB 2017  Regie: George Clooney
Mit: Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaac, Noah Jupe, Glenn Fleshler
LabelConcorde Home Entertainment  Veröffentlichung: 22.3.2018  FSK: 16

Ein Beitrag unseres Soziologen Julian Dax:

© Concorde

Was um alles in der Welt ist denn da nur derart schiefgelaufen?! Hauptdarsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaac. Regie: George Clooney. Drehbuch: Ethan & Joel Coen. Bessere Vorschusslorbeeren als allein schon diese Namensliste kann man sich wohl kaum vorstellen, doch umso enttäuschender ist leider das Ergebnis. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar