Gun Shy

Land: UK 2017  Regie: Simon West
Mit: Antonio Banderas, Olga Kurylenko, Ben Cura, Mark Valley
LabelAscot Elite Home Entertainment  Veröffentlichung: 20.4.2018  FSK: 12

Ein Beitrag unseres schwer genervten Mitarbeiters Julian Dax:

© Ascot Elite

In der beiliegenden Presseinformation wird als Filmgenre „Actionkomödie“ angegeben, auf der Hülle der Blu-ray heißt es vollmundig: „Durchgedrehte Comedy mit Antonio Banderas als Action-Held wider Willen!“ sowie „vom Regisseur von The Expendables & The Mechanic. Hmm… Schau´n mer mal!

Turk Henry war einst Bassist und Sänger einer sehr populären Metal-Band (größter Hit: „Teenage Asspatrol“). Nach der Heirat mit einem Supermodel („sein Yoko Ono-Moment“) hat er sich vom Musikgeschäft zurückgezogen, seine Sex- und Drogensucht auskuriert und hängt nur noch in seiner Luxusvilla rum. Als seine Frau einen Urlaub in Chile vorschlägt, willigt er widerstrebend ein, und seine Bedenken sollen sich als nur zu berechtigt erweisen. Kaum angekommen, wird seine Frau entführt, und die Zahlung des Lösegelds entwickelt sich zu einem äußerst schwierigen Unternehmen, denn schon bald mischen ein übereifriger amerikanischer Botschaftsangestellter, ein inkompetenter Privatdetektiv und noch diverse andere Gestalten mit und tragen zum immer größer werdenden Chaos bei.

Sollten Sie je den Wunsch verspüren, so richtig nachvollziehen zu wollen, was man eigentlich unter dem Begriff Fremdschämen versteht, dann sind Sie hier absolut richtig. Sind die Rollenangebote für Antonio Banderas und Olga Kurylenko tatsächlich so dünn gesäät, dass sie bei so einem durch und durch üblen Dreck mitwirken mussten? Nichts funktioniert wirklich: die Figuren sind bis zur Schmerzgrenze verzerrt, witzige Dialoge gibt es überhaupt keine,von einem für das Gelingen einer Komödie essenziellen Timing haben die Verantwortlichen noch nie etwas gehört, Situationskomik sucht man selbst mit der Lupe vergebens und selbst von den Zoten ist man wesentlich peinlicher berührt als sonst üblich. (Höhe – bzw. Tiefpunkt: eine Schlange beißt sich in Banderas´ Penis fest und ein kleiner Junge reißt sie ab. Nächstes Bild: ein dick bandagierter Penis!)
Wer das komisch findet, gehört wahrscheinlich auch zu den wenigen Kinobesuchern von „Perlen“ wie Schubert In Love oder Unter deutschen Betten. (Bezeichnend ist übrigens auch die Tatsache, dass die während des Abspanns laufenden zusätzlichen Szenen ebenso unkomisch sind wie gleich mehrere falsche Enden, mit denen der Film aufwartet.)

© Ascot Elite

Und lassen Sie sich bitte auch nicht von dem mehr als irreführenden Bild auf der Hülle täuschen; Antonio Banderas mit Gitarrenkoffer und Knarre soll eindeutig an El Mariachi erinnern, mit dem Gun Shy jedoch in etwa soviel zu tun hat wie „Die Amigos“ mit einer Musikgruppe. Im Englischen gibt es für solche Fälle eine wunderbare Redewendung: Avoid like the plague!


DVD:

Laufzeit: 88 Min.
Bildformat: 2.39:1 (16:9)
Ton: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch
Extras: Trailershow, Originaltrailer

Blu-ray:

Laufzeit: 92 Min.
Bildformat: 2.39:1 (1080p/ 24fps)
Ton: Deutsch DTS-HD Master Audio 5., 1Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch
Extras: Trailershow, Originaltrailer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action, Komödie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s