Die Sammelkarten von cinema

Dass viele Menschen zu den Jägern und Sammlern gehören, hat sich auch die Filmzeitschrift cinema zunutze gemacht: Seit März 1987 befanden sich in vielen (aber nicht allen) Ausgaben jeweils 8 Filmplakatkarten. Auf der Vorderseite war das Kinoplakat eines aktuellen Kinofilms oder eines Klassikers abgedruckt:

© cinema

© cinema

Auf der Rückseite befanden sich Informationen zum Film:

© cinema

© cinema

Die Karten waren im Format A6 und mussten an der Perforation auseinandergezupft werden. Da sich mit der Zeit eine stattliche Anzahl an Karten ansammelte, bot cinema auch schicke Karteikästen aus Acryl an:

© cinema

cinema-Shop in den 80er Jahren          © cinema

Und wer zu faul zum Sammeln war oder einige Ausgaben verpasst hatte, konnte die Plakatkarten auch im Paket nachkaufen:

© cinema

cinema-Shop in den 90er Jahren          © cinema


Andere Artikel zur Zeitschrift cinema finden Sie hier in unserem Filmblog:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch, > Kino-Nostalgie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s