Woche 30: Legend of Tarzan

Was für eine Kinowoche! Ich hatte mich auf den Lianenschwinger beschränkt…

CONT_Artwork.inddOriginaltitel: The Legend of Tarzan
Land:
USA 2016
Laufzeit: 110 min
Regie: David Yates
Mit: Alexander Skarsgård, Margot Robbie, Samuel L. Jackson, Christoph Waltz, Djimon Hounsou, John Hurt, Jim Broadbent, Simon Russell Beale, Casper Crump, Rory J. Saper
Kinostart: 28.7.2016

Ich versuche erst garnicht, alles aufzulisten, sondern nur kurz zu erwähnen: Seit 1918 gab es mehr als 100 Verfilmungen, Serien und auch Zeichentrickfilme der Tarzan-Erzählungen, die der US-Schriftsteller Edgar Rice Burroughs (1875-1950) ab 1912 veröffentlichte.

Der vorliegende Streifen hatte diverse männliche und weibliche Besetzungen, bevor man sich auf den Tarzan- (der Sohn von Stellan Skarsgård) und die Jane-Darstellerin Margot Robbie einigen konnte. Und Peter Yates‘ Adaption ist ein bissel anders, wie es die Zuschauer wohl erwarten: Wir starten in England, wo der einst im Dschungel aufgewachsene Tarzan als Lord Greystoke mit seiner Partnerin Jane ein Leben als Aristokrat führt.

Als er erfährt, dass der Kongo massivst Probleme mit Versklavung und Diamantenräubern hat, machen sich die beiden auf nach Afrika, um die Kolonisten (als Oberfiesling und rezitativ wie immer: Christoph Waltz) in die Schranken zu weisen.

Der Zuschauer bekommt für den Gegenwert einer Eintrittskarte ganz viel Lokalkolorit, lautstarke Action, großflächige Landschaften, donnernde Filmmusik und Unmengen von digital erzeugten Tieren, die im ehemaligen Herren des Dschungel wieder ihren Meister sehen…

Hat mich aber nicht davon abgehalten, periodisch gelangweilt die Augen zu schließen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Drama, Literaturverfilmung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s