CinemaxX GoldCard – Ein Jahr Kinoflatrate im Selbstversuch

© CinemaxX Entertainment GmbH & Co. KG

Da ich sehr viel ins Kino gehe, sollte sich eine Jahreskarte für mich lohnen!
Die kostet bei CinemaxX zwar stolze 399 Euro, aber wenn ich das durch 52 Wochen teile, bin ich bei 7.67 Euro.
Wenn ich also mehr als 1 Mal pro Woche einen Film gucke, hat sich die Karte schon gerechnet…

 

Der Einstieg war nicht ohne Hürden: Da ich keine persönlichen Daten online eingeben und auch nicht mit Kreditkarte bezahlen möchte, kam nur der Kauf der GoldCard im Kino selber in Frage.

Im CinemaxX vor Ort wurde ich allerdings wieder auf die Webseite verwiesen. Ich schrieb daher eine Mail an die Zentrale in Hamburg und bekam noch am selben Tag den Antrag sowie die Vertragsbedingungen im PDF-Format zugesandt…

Den ausgefüllten Antrag habe ich dann am 6.12.2018 im Kino vor Ort abgegeben und auch gleich bezahlt, dafür erhielt ich die nebenstehende Quittung:

Nun war Warten angesagt. Laut CinemaxX muss man den Antrag mindestens 10 Tage vor dem gewünschten Starttermin (bei mir der 1.1.2019) der GoldCard einreichen.

Am 19.12.2018 erhielt ich folgende E-Mail:

Am 24.12.2018 hatte ich dann per Einschreiben diesen Brief mit meiner GoldCard und einer 3D-Brille in den Händen:

Seit Anfang Januar sind die Zeitkarten nicht mehr verfügbar:

© Cinemaxx

Eine Anfrage wurde wie folgt beantwortet:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unseren Zeitkarten.
Aufgrund eines Produktionsengpasses mussten wir unsere Zeitkarten leider vorübergehend aus dem Shop nehmen. Wann genau diese wieder verfügbar sein werden kann ich Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht sagen. Gern informieren wir sie mit einer einmaligen E-Mail über die Verfügbarkeit.
Sollten Sie dies wünschen, geben Sie uns bitte kurz bescheid.
Freundliche Grüße
Sebastian Martinek
CinemaxX Kundenservice
CinemaxX Entertainment GmbH und Co. KG

Dieser Beitrag wurde unter > Kommentar abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu CinemaxX GoldCard – Ein Jahr Kinoflatrate im Selbstversuch

  1. steffelowski schreibt:

    Schöne Idee. Viel Spaß damit. Ist es denn realistisch, dass du mind. einmal pro Woche ins Kino gehst? Rechnerisch mag das ja hinkommen, aber im real life? Man ist ja auch mal im Urlaub, krank, verhindert, hat tatsächlich auch mal was Besseres vor 😊
    Ich hatte aber auch schon mal über eine solche Karte (von einer anderen großen Kette) nachgedacht. Letztlich habe ich aber bemerkt, dass längst nicht alle Filme, die mich interessieren, auch auch in der Häusern der Kette gezeigt werden. So bin ich wieder davon abgekommen.
    Wenn es aber für dich so passt, hast du ganz sicher alles richtig gemacht. Wäre mal intessant, deine Bilanz nach Ablauf eines Jahres zu lesen😊
    Ich wünsche dir einen Guten Rutsch ins neue Jahr und für 2019 alles Gute 👍

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.