ÜBERBLENDUNGEN – 25 Jahre CINEPLEX

Titel: ÜBERBLENDUNGEN – 25 Jahre CINEPLEX  Autor: Kim Ludolf Koch  Verlag: Cineplex, Winter 2021  Umfang: 350 Seiten, Hardcover, Lesebändchen, 20.5 x 29 cm   Preis: 28 Euro

© Cineplex

Die deutschen Kinoketten Cineplex und CinemaxX werden oft in einen Topf geworfen, dabei gibt es einen wichtigen Unterschied:

  • Die CinemaxX-Häuser gehören zu einer Firma mit Zentrale in Hamburg, welche wiederum zum britischen Unternehmen Vue Entertainment gehört.
  • Die Cineplex-Kinos sind ein Zusammenschluss von langjährig agierenden und wirtschaftlich unabhängigen Familienunternehmen.

Hier die aktuelle Übersicht aller Cineplex-Häuser:

Klick zum Vergrößern… © Cineplex.de

Gegründet wurde die Cineplex-Gruppe 1996, zum 25jährigen Jubiläum legte man im Winter 2021 einen prachtvollen und schwergewichtigen Bildband im Querformat vor:

Klick zum Vergrößern… © Cineplex

Vorgestellt werden die 26 Familienunternehmen dieser Gruppe, die teilweise schon über 100 Jahre in ihren Kinos Gäste begrüßen und unterhalten. Die Fotografin Silke Kammann hat großartige Gruppenfotografien der Betreiberfamilien gemacht, diese wiederum haben viele Fotos und Erinnerungen aus ihren langjährigen Archiven zur Verfügung gestellt.

Der Film ist die größte und vielfältigste Kunstform, die es gibt. Er ist universell und abwechslungsreich, unterhaltend und lehrreich, traurig und lustig und entfaltet dann seine größte Wirkung, wenn man ihn im Kino sieht. [Klappentext des Buches]

Als Ergänzung findet man Infokästen mit Texten zu verschiedenen Themen wie z.B: Wiesbaden – Stadt der Filmwirtschaft, Gilde deutscher Filmkunsttheater, UFA-Kinos, Bundesfilmpreis, Film-Dienst, HDF, H.J. Flebbe, Kino in der DDR, Wertschöpfungskette Film, Familie Theile, Kinopolis, VdF…

Klick zum Vergrößern… © Cineplex

Blättern wir den Prachtband einfach mal durch: Wir finden zunächst 7 Kapitel zur Geschichte der Cineplex-Gruppe, danach die 26 Familienporträts, die jeweils 10 bis 12 Seiten umfassen. In der Summe geht es um:

  • 68 Städte
  • 92 Kinos
  • 562 Leinwände
  • 90.856 Sitzplätze

Eine abschließende Tabelle mit allen Kinofamilien nebst Standorten, Sälen und technischen Details rundet dieses gelungene Kinobuch ab.

Klick zum Vergrößern… © Cineplex

Mit ÜBERBLENDUNGEN – 25 Jahre CINEPLEX legt Kim Ludolf Koch (Interview zum Jubiläum), seines Zeichens Geschäftsführer der Cineplex-Gruppe, eine imposante Momentaufnahme seines Unternehmens vor. Kein Buch über Technik im Kino, sondern hier stehen die Menschen im Mittelpunkt.


PS: Keine Regel ohne Ausnahme: Das CinemaxX Mannheim gehört zur Cineplex-Gruppe. 😋️
PPS: Das Cineplex Mannheim und das Cineplex Pforzheim schließen 2023.

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..