Goofspotting: Der Meisterregisseur und der kleine Junge im Hintergrund…

Machen wir uns nichts vor: Jeder Film, auch wenn er von Perfektionisten wie Stanley Kubrick inszeniert wurde, enthält Fehler. Die Kinofreaks nennen diese Fehler Goofs und machen sich einen Spaß (oder eine Wissenschaft draus), diese aufzuspüren (Goofspotting) und zu dokumentieren…

In Alfred Hitchocks Der unsichtbare Dritte (Originaltitel: North by Northwest) hat der Meisterregisseur schlicht einen kleinen Jungen übersehen, der wohl schon wusste, dass gleich auf Cary Grant geschossen wird und sich vorsorglich die Ohren zuhält.

Achten Sie auf den Zeitcode 0:19:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Krimi, Thriller abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s