Bombshell – Das Ende des Schweigens

Land: USA/Kanada 2019  Regie: Jay Roach  Dauer: 118 min.  Mit: Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie, John Lithgow  Label: Eurovideo  : 4.6.2020  FSK: 12 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Eurovideo

 

Während momentan Harvey Weinstein der Prozess wegen einer ganzen Reihe sexueller Übergriffe auf junge, wehrlose Frauen gemacht wird, greifen Regisseur Jay Roach und Drehbuchautor Charles Randolph mit Bombshell – Das Ende des Schweigens einen ähnlich gelagerten Sexskandal auf, der bereits ein Jahr vor der Causa Weinstein an die Öffentlichkeit gelangte; es geht um die Machenschaften von Roger Ailes, dem Chef des erzkonservativen Senders Fox News in den USA, der am Ende zwar nicht vor Gericht gestellt wurde, doch immerhin seinen Hut nehmen musste. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Clint Eastwood – Mann mit Eigenschaften

Autor: Kai Bliesener  Verlag: Schüren, Mai 2020  ISBN: 978-3-7410-0355-4  Umfang: 232 Seiten Preis: 24.90  Euro – Gelesen hat Julian Dax:

© Schüren-Verlag

Nach dem Tod von Kirk Douglas gibt es nur noch wenige Filmschaffende, die den Titel „lebende Hollywood-Legende“ verdienen; außer Robert Redford, der sich jedoch bereits vom Filmgeschäft zurückgezogen hat, fällt einem im Grunde genommen nur ein einziger Name ein: Clint Eastwood, der am 31. Mai 2020 seinen 90. Geburtstag feierte und nach wie vor Filme vor und hinter der Kamera dreht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Werbeaktikel, Devotionalien, Sammlerkram 6

Es wird mal wieder Zeit für einen Blick ins Archiv des Kinoguckers…
Wenn es um Werbeartikel geht, war die Filmbranche schon immer sehr einfallsreich:
– Da gibt es Dinge, die man an der Kinokasse oder im Foyer erhält.
– Da gibt es Sachen, die der Presse zum Verlosen zur Verfügung gestellt werden.
– Und da gibt es auch Teile, mit denen man Journalisten beglückt… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Project Ithaca

Land: USA 2019  Regie: Nicholas Humphries  Mit: Daniel Fathers, Alex Woods, Caroline Raynaud  : 2-2020  Label: Meteor  FSK: 16 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Meteor

Im englischen Sprachgebrauch gibt es den schönen Begriff „mindfuck“. Gemeint sind damit vor allem Filme, die den Zuschauer ratlos und verwirrt zurücklassen, wobei man an dieser Stelle unbedingt einen wesentlichen Unterschied hervorheben sollte: auf der einen Seite wurden Filme wie 2001 – Odyssee im Weltraum, Inception oder Matrix damit bedacht, Filme also, die eigentlich über jeden Verdacht erhaben sind und den Zuschauer dazu animieren sollen, seine kleine grauen Zellen zu benutzen und sich mit Freunden und Bekannten über Sinn und Unsinn des Gesehenen auszutauschen. Die o.a. Beispiele stehen demnach für einen positiven Aspekt von „mindfuck movies“. Daneben jedoch gibt es eine unzählige Menge von Machwerken, die zwar auch in diese Kategorie fallen, allerdings in negativem Sinne. Hier stimmt in der Regel so gut wie nichts, sie hinterlassen beim Zuschauer lediglich ein großes, verständnisloses „HÄ???“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horror, SciFi | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

After Midnight – Die Liebe ist ein Monster

Land: USA 2020  Regie: Jeremy Gardner/Christian Stella  Mit: Jeremy Gardner, Brea Grant, Henry Zebrowski, Justin Benson  : 29.5.2020  Label: Meteor  FSK: 16 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Meteor Film

 

Im Englischen gibt es die schöne Metapher „strange bedfellows“, mit der man sehr anschaulich zwei Elemente beschreibt, die partout nicht zusammenpassen.

Und genau um solche „seltsamen Bettgenossen“ handelt es sich bei After Midnight – Die Liebe ist ein Monster von Regisseur/Drehbuchautor/Hauptdarsteller Jeremy Gardner, der mal eben eine komplizierte Liebesgeschichte im Gewand eines Horrorfilmes präsentiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama, Horror | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ali G In Da House

Land: GB/F 2001  Regie: Mark Mylod Mit: Sacha Baron Cohen, Kellie Bright, Michael Gambon, Martin Freeman, Charles Dance, Rhona Mitra Label: Justbridge Entertainment : 5/22.5.2020  FSK: 12 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Justbridge

Es scheint unausweichlich zu sein: sobald ein Fernseh-Komiker eine gewisse Popularität erreicht hat, glaubt er, zu Höherem berufen zu sein und einen abendfüllenden Spielfilm abliefern zu müssen. Das ist nicht nur in Deutschland der Fall, wo Peinlichkeiten wie Schubert In Love oder Verpiss dich Schneewittchen schmerzlich erkennen ließen, dass weder Olaf Schubert noch Bülent Ceylan für die große Leinwand geboren wurden. Auch der britische Komiker Sacha Baron Cohen liefert in dem bereits 2002 entstandenen Ali G Indahouse den eindeutigen Beweis dafür, dass Sketche von einigen Minuten nicht einfach auf Spielfilmlänge aufgeblasen werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komödie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Soforthilfe in Sachen Eiscreme

Nachdem die Öffnung der deutschen Kinos wieder in Aussicht gestellt ist, haben viele Lichtspieltheater aktuell Post vom Unilever-Konzern erhalten:

© Unilever

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kino-Nostalgie: Broadway Danny Rose

© ORION/Filmverlag

 

 

Im August 1984 startete Woody Allens Komödie Broadway Danny Rose in den deutschen Kinos.

Hier die originale Werbeannonce aus dieser Zeit: Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Kino-Nostalgie, Komödie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Charlie Chaplin: In Farbe – Vol. 2

Land: USA 1916  Mit: Charlie Chaplin  LabelStudio Hamburg Enterprises  VÖ: 15.5.2020  FSK: 6  Laufzeit: 82 min  Bildformat: 4:3

© Studio Hamburg

Studio Hamburg kramt weiterhin in den Archiven: Nach zwei Folgen Charlie Chaplin – Lost Movies und Charlie Chaplin: In Farbe – Vol 1 erschien nun die nächste Ausgabe nachträglich kolorierter Stummfilme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Komödie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

The Demolisher

Land: Kanada 2015  Regie: Gabriel Carrer  Mit: Ry Barrett, Tianna Nori, Jessica Vano Label: Meteor  FSK: 18 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Meteor

 

Was ist die Aufgabe der Texte auf DVD-Hüllen?
In erster Linie sollen sie über den Film informieren, in zweiter den Leser möglichst zum Kauf animieren.
Das tun die meisten wohl auch, und zwar kurz und bündig. Manchmal jedoch stößt man dabei auch auf wahre Poeten unter den Schreibern, die sämtliche Hemmungen fallen lassen und gar kein Halten mehr kennen.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Strengstes Jugendverbot – Eine Jugend im Kino der 80er Jahre

Titel: Strengstes Jugendverbot – Eine Jugend im Kino der 80er Jahre  Autor: Robert Bernnat  Verlag: Books on Demand, April 2020  Umfang: 172 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-75190586-2 Preis: 7.95 Euro, E-Book: 3.49 Euro

© BoD

Die 80er Jahre krempelten die deutsche Kinoszene spürbar um: Aus ehemals großen Lichtspieltheatern wurden Kinocenter mit kleinen Schachtelkinos. Oder sogar Servicekinos, in denen Speis‘ und Trank im Saal verkauft wurde.

Die Feinde waren Videorekorder und Privatfernsehen, auf großen und – vor allem kleinen – Leinwänden tummelten sich damals noch  (weiche wie harte) Sexfilme neben Filmkunst von Woody Allen oder Margarethe von Trotta … Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grantchester – Staffel 4

Regie: Div.  Mit: James Norton, Robson Green  Label: edel:motion  FSK: 12  : 15.5.2020 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© edel:motion

Fans von James Norton müssen jetzt ganz tapfer sein: während er in den ersten drei Folgen (plus einem Weihnachts-Special) den jungen und attraktiven Pfarrer Sidney Chambers spielt, der in der sehr populären britischen Serie Grantchester zusammen mit Polizeiinspektor Geordie Keating (Robson Green) Kriminalfälle löst, heißt es in der zweiten Episode der nun vorliegenden vierten Staffel: „Goodbye Sidney“. Nachdem ihn seine große Liebe am Ende der dritten Staffel endgültig verlassen hat, versinkt er zunächst in Selbtmitleid und Alkohol, doch eine schwarze amerikanische Bürgerrechtlerin – wir schreiben inzwischen das Jahr 1955 – entfacht neue Lebensgeister in ihm, und Sidney erkennt, dass er Grantchester verlassen muss, um einen Neuanfang zu wagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Judy

Land: GB 2019  Regie: Rupert Goold  Dauer: 118 min.  Mit: Renée Zellweger, Finn Wittrock, Rufus Sewell, Michael Gambon, Jessie Buckley  Label: Universal  : 14.5.2020  FSK: 12 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Universal

„Somewhere Over The Rainbow“ gehört wohl zu den ikonischsten Liedern des 20. Jahrhunderts, doch die Frau, die es ursprünglich in dem Film „The Wizard Of Oz“ in jungen Jahren gesungen hat, ist heutztage weitaus weniger präsent als diese Hymne an die Hoffnung.
Es ist Judy Garland – Sängerin, Schauspielerin, Entertainerin und nicht zuletzt Schwulenikone, die im Alter von nur 47 Jahren bereits 1969 starb. Judy von Rupert Goold, basierend auf dem Theaterstück „End Of The Rainbow“ von Peter Quilter, erzählt die Geschichte ihres letzten großen Triumphes, sechs Monate vor ihrem Tod. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama, Literaturverfilmung, Musikfilm | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Merz gegen Merz – Staffel 2

Land: Deutschland 2020  Regie: Felix Stienz  Mit: Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Michael Wittenborn, Carmen-Maja Antoni, Claudia Rieschel, Charlotte Bohning, Michael Wittenborn, Bernd Stegemann, Philip Noah Schwarz  Label: Eye See Movies  : 12.5.2020  FSK: 6 – Ein Beitrag von Julian Dax:

Wann immer jemand behaupten sollte, die deutschen Fernsehmacher hätten keinen Humor, sollte man den Namen Ralf Husmann erwähnen – und schon könnte derjenige zum Schweigen gebracht werden. Zugegeben, auch wenn Stromberg im Grunde genommen eine deutsche Version von The Office ist, einer Serie, von der es sowohl in den USA als auch in Großbritannien Fassungen gibt, hat Husmann mit seinen Drehbüchern etwas so bisher in Deutschland noch nicht Gesehenes geschaffen – und ganz nebenbei Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst als unverkennbaren Typ etabliert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Knives Out – Mord ist Familiensache

Land: USA 2019  Regie: Rian Johnson  Mit: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas, Jamie Lee Curtis, Michael Shannon  Label: Leonine  : 8.5.2020  FSK: 12 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Leonine

Es gibt sie tatsächlich noch, sogar in Hollywood!
Filme, die nicht auf möglichst spektakuläre Spezialeffekte setzen, sondern mit einem spektakulär originellen Drehbuch und einer spektakulär guten Besetzung aufwarten können.

Und wenn solch ein Film mit dem Titel Knives Out – Mord ist Familiensache auch noch das Kinojahr 2020 bei uns eröffnete, besteht eindeutig noch Hoffnung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturverfilmung | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

ZeroZeroZero

Land: Frankreich 2019  Laufzeit: 114/119 min.  Regie: Stefano Sollima, Leonardo Fasoli, Mauricio Katz  Mit: Andrea Riseborough, Gabriel Byrne, Dane DeHaan, Adriano Chiaramida, Giuseppe De Domenico, Harold Torres Label: Studiocanal  : 7.5.2020 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Studiocanal

Ab einem bestimmten Zeitpunkt im Leben hat man oft den Eindruck, beim Anschauen von Filmen oder Serien könne einen nichts mehr überraschen, da man doch so ziemlich alle Variationen des Erzählten bereits kennt.

Umso größer ist dann die Überraschung, wenn man auf eine Serie wie ZeroZeroZero stößt, die einen mit ihrer schieren Größe und Wucht regelrecht umhaut.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturverfilmung, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

First Love

Land: Japan 2019  Regie: Takashi Miike  Label: Euro Video  : 5.5.2020  FSK: 18 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© Eurovideo

Gäbe es einen Preis für den fleißigsten Regisseur, dann stünde Takashi Miike wohl ganz oben auf der Liste; der beinahe 60-jährige Japaner präsentiert mit First Love immerhin seinen 103. (!) Film.

Nun bedeutet Masse natürlich nicht automatisch auch Klasse, und vor allem in den letzten Jahren muss man Miike bescheinigen, dass er sich in seinem wilden Stilmix zwar nach wie vor bemüht, seinen Fans das zu geben, was sie an ihm schätzen, doch bleibt es leider nicht aus, dass einem das Meiste irgendwie bekannt vorkommt, im Falle von First Love sogar gleich in doppelter Hinsicht; nicht nur zitiert Miike ständig sich selbst, nein, die Geschichte erinnert auch verblüffend an Tony Scotts True Romance. Tony Scott? True Romance? Da fehlt doch noch ein Name! Natürlich, das ist doch der Film mit dem kleinkriminellen Gangsterpärchen auf der Fluch vor einer ganzen Horde an Bösewichtern, zu dem ein gewisser Quentin Tarantino die Drehbuchvorlage lieferte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Action | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Kinojahreskarte und Kinoschließung: Yorck-Kinos in Berlin

Die Berliner Yorck-Gruppe hat ihre Dauerkarten-Kunden informiert:

© Yorck-Gruppe

Wie angekündigt folgen heute weitere Informationen zu Deinem Kinoabo. Bitte entschuldige, dass du diese E-Mail nicht schon früher erhalten hast, aber erst jetzt haben wir all Deine Daten korrekt im System erfasst.

Zunächst möchten wir uns für Eure zahlreichen bewegenden, manchmal rührenden, Mails und Posts bedanken. Hunderte haben sich gemeldet und ihre Abogebühren für den Schließungszeitraum als Spende angeboten, viele fragten nach Möglichkeiten, uns darüber hinaus zu unterstützen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vor der Klappe ist Chaos – Hommage an den Neuen Deutschen Film

Autor: Beat Presser  Verlag: Zweitausendeins, Februar 2020  Umfang: Hardcover, 288 Seiten  ISBN: 978-3-96318054-5  Preis: 49.90  Euro

© Beat Presser/Zweitausendeins

Der Schweizer Beat Presser (* 1952, Webseite) ist Autor, Fotograf und Kameramann. Er porträtierte in den 70ern unter anderem R.W. Fassbinder und Klaus Kinski. Seine ersten Kontakte mit dem praktischen Filmemachen hatte er am Set von Werner Herzogs Fitzcarraldo und Cobra Verde. Im Jahre 2003, zum 60. Geburtstags des Regisseurs, veröffentlichte Presser davon einen Text- und Fotoband mit dem schlichten Titel Werner Herzog.
Ab etwa 2010 war er dann auch damit beschäftigt, ein Buch und eine Ausstellung zum Neuen Deutschen Film zu realisieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Filmbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Spides – Berlin ist erst der Anfang (Staffel 1)

Land: Deutschland 2020  Regie: Joern Heitmann, Rainer Matsutani  Mit: Rosabell Laurenti Sellers, Falk Hentschel, Florence Kasumba, Désirée Nosbusch, Damian Hardung, Francis Fulton-Smith, Susanne Wuest, Aleksandar Jovanovic, Harvey Friedman  : 27.4.2020  FSK: 16 – Ein Beitrag unseres außerirdischen Julian Dax:

© 2019 DON’T PANIC Productions UG, Palatin Media Film- und Fernseh GmbH

Eine Science Fiction-Serie? Aus Deutschland? Angesiedelt im heutigen Berlin? Mit größtenteils unbekannten Darstellern? Von SyFy produziert? Hmm… Kann das gutgehen? Schaun mer mal…

Nora (Rosabell Laurenti Sellers) studiert in Berlin und lässt es gerne ab und zu so richtig krachen. Doch nachdem sie in einem angesagten Club die neue Partydroge „Blis“ geschluckt hat, fällt sie ins Koma und erwacht erst 14 Tage später – ohne jegliche Erinnerung wer sie und die Menschen ihrer engsten Umgebung sind. Die beiden Ermittler David Leonhart (Falk Hentschel) und Nique Navar (Florence Kasumba) gehen der Spur der geheimnisvollen Droge nach und finden eine Verbindung zu zahlreichen vermissten jungen Leuten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter SciFi | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen