Schlagwort-Archive: Nitrofilm

Kinotechnik: Fallklappen und Bildfenster-Guillotinen

In den Anfängen des Kinos waren die Filmstreifen aus Nitrocellulose, einem Material, das bei starker Erhitzung explosionsartig abbrannte. Ab etwa 1920 wurden dann getrennte BWR (Bildwerferräume = Vorführräume) ohne Türe zum Zuschauerraum Vorschrift, dazu kamen spezielle Sicherheitseinrichtungen und -vorgaben. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter > Kino-Nostalgie, > Kinotechnik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen