Bücher, die hinter die Kulisssen der Berlinale blicken

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (IFB) gelten als sehr zuschauerfreundlich: Selbst nicht in der Branche Beschäftigte haben gute Chancen, an Karten zu kommen.
Ab dem Frühjahr 1982 habe ich die Bärlinale besucht, mein ältester Teilnehmerausweis:

Mit zwei Büchern kann man hinter die Kulissen der Bärlinale gucken…

In meinen ersten Jahren wurde die Berlinale von Moritz de Hadeln geleitet, der nicht immer unumstritten war. Ein Schweizer Autor (* 1973) hat 2018 seine Sicht der Dinge veröffentlicht. Ein sehr politisches Buch:

© rüffer & rub

Buchtitel: Moritz de Hadeln – Mister Filmfestival  Autor: Christian Jungen  Verlag: rüffer & rub, 2018  Umfang: 488 Seiten, Hardcover  ISBN: 978-3-907625-98-9  Preis: 29.80 Euro

Hier gibt’s eine Leseprobe (PDF) vom Verlag.


Ab 2002 wurde die Bärlinale dann von Dieter Kosslick geleitet, der durch sein legendäres Motto „I promise you, no more pans“ bekannt wurde.
Seine eher lockeren Memoiren sind im Frühjahr 2021 erschienen:

© Hoffmann und Campe

Buchtitel: Immer auf dem Teppich bleiben – Von magischen Momenten und der Zukunft des Kinos  Autor: Dieter Kosslick  Verlag: Hoffmann und Campe, Februar 2021  Umfang: 336 Seiten  ISBN: 978-3-455-00360-4  Preis: 25 Euro

Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.