CinemaxX GoldCard 2020/21 – Eine weitere Bilanz

Auch für 2020 hatte ich wieder die CinemaxX GoldCard für 399 Euro gekauft. Ein Jahr Kinoflatrate zum Festpreis.
Im vorletzten Jahr hat sich das für mich gelohnt (Artikel), aber für 2020 gestaltet sich meine Bilanz etwas anders…

Im Frühjahr 2020 sieht alles noch normal aus:

Dann sind die Kinos wegen Corona geschlossen, am 4. Juni 2020 teilt mir Cinemaxx mit, dass die Dauer meiner GoldCard um die entsprechenden Tage verlängert wird:

Am 6. Juni wird das CinemaxX wieder geöffnet, mangels aktuellen Filmen ist das leider wertlos für mich. Erst vier Monate später gibt es interessante Titel. Die Maskenpflicht im Foyer erachte ich als erträglich.

NB: Am 9.10.2020 verließ ich das Kino nach kurzer Zeit, da das Bild dunkel, schwammig und unscharf war. Der Grund: das CinemaxX HN spielt auch nicht-3-D-Filme durch die SONY-3-D-Optik und empfindet den dadurch resultierenden Qualitätsverlust als normal.

Ab 22. Oktober muss im CinemaxX Heilbronn die Maske auch im Saal getragen werden – ich mag nicht mehr ins Kino gehen.

Ab 1. November sind alle Kinos in Deutschland wieder geschlossen. Den ganzen November. Oder auch länger…

Am 3. November erhalte ich folgende E-Mail:

Sehr geehrter Kinofan,
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben müssen wir unsere Kinos deutschlandweit vom 02.11.2020 bis voraussichtlich Ende November schließen.

Wir können Ihnen aber bereits jetzt schon mitteilen, dass für die Tage, in denen unser Kino geschlossen bleiben muss, eine Kompensation erfolgen wird. Jede Zeitkarte wird von uns um die Anzahl der Tage verlängert, die sie während des Schließungszeitraums gültig war.
Unabhängig vom aufgedruckten Gültigkeitszeitraum der Karte kann sie in dem Verlängerungszeitraum genutzt werden, da die Karten individuell im Ticket-System verlängert werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in einem postalischen Bestätigungsschreiben, sobald klar ist wann unsere Kinos wieder öffnen dürfen. In diesem Schreiben finden Sie zudem das genaue Datum, bis zu welchem Ihre Zeitkarte verlängert wurde.
Über 1,2 Millionen begeisterte Gäste haben wir seit der Wiedereröffnung unserer Kinos begrüßt und ein sicheres Kinoerlebnis mit einem umfänglichen Sicherheits- und Hygienekonzept geboten. Wir haben so viel Zuspruch und Lob von unseren Gästen erfahren – dafür möchten wir Ihnen an dieser Stelle herzlich danken!
Doch nicht nur wir haben als Kinokette gezeigt, dass Kino im neuen Normal sehr gut möglich ist.
Kinos weltweit haben von Beginn an bewiesen, dass sie mit höchster Verantwortung und umfangreichen Schutzmaßnahmen für die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern sorgen. Weltweit waren seit Beginn der COVID-19-Pandemie über hundert Millionen Menschen in den Kinos. Keine einzige COVID-Infektion ist in Verbindung mit einem Kinobesuch bekannt.
Umso trauriger sind wir, dass wir jetzt unsere 31 Kinos ab dem 2. November bis voraussichtlich Ende November wieder schließen müssen.

Kino ist nachweislich gut für Geist und Seele. Kino ist ein Ort an dem man völlig abschalten kann. Diese Momente werden im alltäglichen Leben immer seltener und sind gerade aktuell relevanter denn je!
Wir glauben als Unternehmen felsenfest an Kino! Kino hat große Zukunft und wir sind bald wieder für Sie da!
Bis dahin bleiben wir über unsere Social Media-Kanäle in Kontakt. Melden Sie sich gerne für unseren Newsletter unter www.cinemaxx.de/kontakt/newsletter an, dann verpassen Sie keine Neuigkeiten.
Herzlichen Dank auch nochmal an dieser Stelle für Ihre Treue in den letzten Monaten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre CinemaxX Kundenbetreuung

1.12.2020: Wie erwartet bleiben die Kinos in Deutschland geschlossen. Wie lange, bleibt völlig offen, da Politiker unfähig zum konsequenten Handeln und viel zu feige für die Wahrheit sind. Ich gehe mal von April oder Mai 2021 aus..

Was mir die Bilanz meiner GoldCard 2020 ergänzend vermiest: Normal habe ich durch die Jahreskarte einen Preisvorteil. Während die regulären Eintrittspreise im Bereich zwischen 10 und 16 Euro angesiedelt sind, werde ich mit 6.30 € abgerechnet. Dieses Jahr kosten einzelne Karten im Bereich Parkett und Loge aber nur 5.99 Euro, was meine Ersparnis massiv zunichte macht. Aber das scheint der Firma Vue Entertainment egal zu sein…


22. Juni 2021: Da die CinemaxXe am 1.7.2021 wieder öffnen, erhalte ich einen Brief mit der erneuten Verlängerung meiner Zeitkarte bis zum 21.11.2021.

Die gelb hinterlegte Passage ist natürlich Quatsch und stammt noch aus dem letzten Schreiben vom Juni 2020. Mein Buchtipp für CinemaxX: Textbausteine für Dummies…

Dieser Beitrag wurde unter > Kommentar abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu CinemaxX GoldCard 2020/21 – Eine weitere Bilanz

  1. AxelB schreibt:

    Kein „Tenet“?
    Für nächstes Jahr sind ja etliche Blockbuster in der Pipeline. Da dürfte sich die Karte wieder mehr lohnen.

    Gefällt mir

  2. Liegeradler schreibt:

    Tenet habe ich gesehen, aber nicht im CinemaxX.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.