Zukunft war Gestern – Zeitreisemodelle im Film

Titel: Zukunft war Gestern – Zeitreisemodelle im Film  Autorin: Henriette Nagel  Verlag: Mühlbeyer Filmbuchverlag, 2014  Umfang: 96 Seiten, kartoniert, 13 x 20 cm  ISBN: 978-3-94537808-3  Preis: 12.90 Euro, E-Buch: 9.99 Euro

© Mühlbeyer Filmbuchverlag

Science Fiction-Filme haben mich seit meiner Kindheit vor allem wegen drei Themen interessiert: Außerirdische, Roboter und natürlich Zeitreisen. Über das sich Bewegen zwischen Vergangenheit und Zukunft berichtet dieses Büchlein aus dem Mühlbeyer Filmbuchverlag.

Die Autorin Henriette Nagel ist studierte Medienwissenschaftlerin und aktuell als Autorin, Fotografin und Grafikdesignerin tätig. Mit Zukunft war Gestern – Zeitreisemodelle im Film hat sie ihr erstes Filmbuch veröffentlicht. Es liest sich wie eine wissenschaftliche Seminararbeit, was den Informationsgehalt aber keinesfalls schmälert.

Nagel macht sich zunächst grundsätzlich Gedanken über das Genre des Zeitreisefilms, welches sich seit den Klassikern Die Zeitmaschine und der Zurück in die Zukunft-Trilogie steigender Beliebtheit erfreut.

Anschließend analysiert sie diese 15 Vertreter der Gattung ganz genau:

  • Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit
  • Butterfly Effect
  • Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit
  • Die Frau des Zeitreisenden
  • Die Zeitmaschine
  • Donnie Darko
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • Jumanji
  • Peggy Sue hat geheiratet
  • Planet der Affen
  • Star Trek
  • Timeline
  • Twelve Monkeys
  • Und täglich grüßt das Murmeltier
  • Zurück in die Zukunft

Neben Informationen zu den einzelnen Geschichten und vereinzelten winzigen S/W-Bildchen finden wir grafische Darstellungen, welche die Struktur der Zeitreisen visualisieren sollen.

Eine Gesprächsrunde zum Thema Zeitreisen mit der Autorin Henriette Nagel:

Was mir nicht gefällt: Die Schriftgröße im Büchlein ist zu klein, der Zeilenabstand und die Ränder dafür viel zu groß, das gesamte Layout wirkt nicht sehr professionell.


Weitere Bücher aus dem Mühlbeyer Filmbuchverlag finden Sie in meiner Filmbibliothek:

 

Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch, SciFi abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zukunft war Gestern – Zeitreisemodelle im Film

  1. Wortman schreibt:

    Das Layout riecht wohl nach Self – Publishing 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.