Natural Born Killers und die Schmuddelpresse

Am 27.10.1994 startete Oliver Stones Satire Natural Born Killers in den deutschen Kinos. Die Hetze in der Bild-Zeitung lies nicht lange auf sich warten:

© Bild

© Bild

Originellerweise war in der derselben Ausgabe eine Werbeanzeige des Verleihs Warner Bros. abgedruckt, achten Sie mal auf den Kopf der Annonce:

© Warner Bros.

Dieser Beitrag wurde unter > Kommentar abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Natural Born Killers und die Schmuddelpresse

  1. movieserienaddict schreibt:

    Der Oliver-Stone-Film ist eigentlich eine Mediensatire wie der belgische Film „Mann beißt Hund“, nur ist „Natural Born Killers“ viel blutiger, brutaler, abgedrehter – und hat aufgrund dessen (viel) mehr Aufmerksamkeit erregt.

    Ich weiß noch, damals – und eigentlich auch noch heute – schrien alle Gewalt- und Mord-Verherrlichung.

    Nur die wenigsten haben in diesem Film eine der besten Mediensatiren erkannt.
    Und die Reaktionen auf diesen Film damals und heute spiegeln ja zufällig die Medien und deren Einfluss auf die Gesellschaft in der realen Welt wider, was uns ja zufällig suggestiv und subversiv in „Natural Born Killers“ vor Augen geführt wird. 😀

    LG
    Stephan

    Liken

  2. Gnislew schreibt:

    Na, da kann man die Empörung der BILD ja gleich doppelt Ernst nehmen…..nicht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.