Stanley & Iris

Land: USA 1989  Regie: Martin Ritt  Mit: Robert de Niro, Jane Fonda, Swoosie Kurtz, Martha Plimpton, Harley Cross  LabelVOCOMO MOVIES  : 5.4.2019  FSK: 12 – Ein Beitrag von Julian Dax:

© VOCOMO MOVIES

 

Zwei Oscar-Preisträger und ein renommierter Regisseur müssten doch eigentlich Garantie genug sein, sich einen Film anzuschauen, den es bisher noch nicht auf Blu-ray gab, oder etwa nicht?

Hmm…, schauen wir mal.

Iris (Jane Fonda) ist seit acht Monaten Witwe und muss nicht nur ihre beiden Kinder mit ihrer Arbeit in einer Kuchenfabrik durchbringen, sondern auch noch ihre Schwester und deren arbeitslosen Mann. Durch Zufall lernt sie Stanley (Robert De Niro) kennen, der zwar in der Fabrikkantine als Koch tätig ist, der ihr jedoch bisher nicht aufgefallen ist. Eine zaghafte Freundschaft beginnt, die jedoch zu scheitern droht, als Iris feststellen muss, dass Stanley ein Analphabet ist und dies zu allem Unglück auch noch sein Boss mitkriegt. Stanley wird sofort gekündigt, da sein Vorgesetzter befürchtet, dass er eines Tages die Dose mit Zucker mit der verwechselt, die Insektenpulver enthält. Schließlich überwindet Stanley seinen Stolz und bittet Iris, ihm beim Lesen und Schreiben zu helfen, was letztlich auch den erwünschten Erfolg mit sich bringt. Stanley lernt schnell, macht Karriere und einem gemeinsamen Leben mit Iris und deren Kindern steht nichts mehr in Wege. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Eigentlich stellt Analphabetismus nach wie vor ein riesiges Problem für die Betroffenen dar, die vom normalen Leben praktisch ausgeschlossen sind, sich mit List und Tücke durchschlagen müssen und tiefe Scham empfinden, wenn man sie bloßstellt. Andererseits wollte Regisseur Martin Ritt keinen Problemfilm drehen, sondern den Zuschauern mit Stanley & Iris eine sentimentale Liebesgeschichte bieten, Unterhaltung pur also. Dagegen wäre auch absolut nichts einzuwenden, würde der Film nicht derart übertreiben bezüglich der beiden Hauptfiguren; so ist Iris geradezu ein Ausbund an Tugendhaftigkeit, die bereits bei dem bloßen Gedanken, sich auf Stanley einzulassen, Gewissensbisse gegenüber ihrem verstorbenen Mann bekommt. Und Stanley kann zwar nicht schreiben und lesen, dafür ist er aber ein genialer Erfinder, der in seiner Garage komplizierte Maschinen zusammenbaut. Zudem kümmert er sich rührend um seinen Vater, obwohl der es war, der aufgrund seiner Tätigkeit als Handlungsreisender dafür gesorgt hat, dass sein Sohn niemals eine richtige Schule besucht hat.

Und so steht es von Anfang an fest, dass diese beiden Menschen einfach füreinander bestimmt sind, ganz gleich, welche Probleme sich ihnen in den Weg stellen. Und damit es auch wirklich jeder versteht, enthält das Drehbuch Sätze wie die folgenden: Iris: „Stanley, I think you and me are getting to be friends.“ Stanley: „I like you, Iris, just about as much as I love you.“ Und mit solchen Plattitüden sind selbst Darsteller wie Fonda und De Niro überfordert.


DVD/Blu-ray:

Laufzeit: 100 / 104 Minuten
Bonusmaterial: Original Kinotrailer
Sprache/Ton: Deutsch, Englisch Dolby Digital 2.0 / Deutsch, Englisch DTS-HD MA 2.0
Bildformat: 2.35:1 (16:9) / (1080p)
Untertitel: Deutsch

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.