Ein Jahr Kinoflatrate in der Übersicht – Februar 2019


Die Mission:
Ein Jahr Filme gucken im CinemaxX mit der goldenen Jahreskarte zu 300 Euro:

Bumblebee Für einen Transformers-Film erstaunlich erträglich 10.20 Euro
Mary Poppins‘ Rückkehr Disney-Zuckerguss vom Übelsten 10.20 Euro
Kalte Füße Nicht nur Schweiger/Schweighöfer machen unterirdische Komödien 11.20 Euro
Glass Vorstellung wurde wegen defekter Tonanlage in Saal 2 verlassen 11.20 Euro
Manhattan Queen Prätentiöses J.Lo-Großstadtmärchen für ganz simple Gemüter 11.20 Euro
Plötzlich Familie Gäääähn… 11.20 Euro
Summe Januar 2019 65,20 Euro

Auch im Februar 2019 war die GoldCard nicht verfügbar…

Ralph reicht’s 2: Chaos im Netz
Schnell, bunt und ganz viele Aha-Momente… 11.70 Euro
Holmes & Watson
Bei meiner Beschneidung hatte ich mehr zu lachen! 11.20 Euro
Alita – Battle Angel
Visuell beeindruckend, die zusammengeklaute Geschichte weniger 12.20 Euro
Sweethearts Karoline Herfurths 3. Regiearbeit ist hektisch, albern und auch mal lustig 11.20 Euro
Mein Bester und Ich
Halbwegs brauchbares US-Remake von Ziemlich beste Freunde (2011) 11.70 Euro
Summe Februar 2019 58.- Euro

CinemaxX teilt mit, dass die Zeitkarten ab März wieder erhältlich sind…

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ein Jahr Kinoflatrate in der Übersicht – Februar 2019

  1. Heiko Alexander schreibt:

    Ich finde die Cinemaxx Gold Card sehr interessant, obgleich bei uns diese natürlich gleich zweimal anfallen würde. Allerdings bin ich verwöhnt was die Kino-Anreise angeht. Wir haben bis zu unserem Cinestar Kino ziemlich genau 5 Minuten Fahrzeit mit dem Auto. Da kann man immer wunderbar kurz vor knapp losfahren und verliert quasi keine Zeit. Das Cinemaxx ist mit etwa 30 km schon fast „eklig“ weit weg. Und ich denke da würde es uns wesentlich schwerer fallen uns oft genug aufzuraffen ins Kino zu gehen.

    Gleiches Angebot von Cinestar und ich wäre sofort dabei – So muss es die normale Cinestar Card tun.

    Gefällt 1 Person

  2. Liegeradler schreibt:

    Ich erreiche mein Arthaus-Kino in 5 Minuten mit dem Rad und mein CinemaXX in 8 Minuten…

    Liken

  3. steffelowski schreibt:

    Unwichtig Detailfrage, aber ich stelle sie trotzdem: Warum mal 11,20 EUR, mal 11,70 EUR? 3-D-Zuschlag, Aufschlag für Überlänge? 🤔

    Liken

  4. steffelowski schreibt:

    Ja, das muss mal erst mal durchschauen….Schade, dass Schüler, Studenten und Kinder per se nicht als „normal“ angesehen werden. Solche Kategorisierungen find ich immer etwas seltsam🤭
    Und was ist “BW Bank Extend” ? Irgendeine regionale Besonderheit vermute ich mal.
    Glücklicherweise würde ich in die Gruppe “normal” fallen 😅

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Liegeradler Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.