Zum Tode von Burt Reynolds: 3-D-Pilotenbrillen

Was ganz Schräges gab es Anfang 2017 auf der Kinomesse in München zu sehen: Ein Anbieter hatte 3-D-Pilotenbrillen im Programm, die so aussahen, als seien sie einem Film der 80er Jahre entnommen. Fehlt nur noch der Pornobalken unter der Nase…

3d-pilotenbrillen

Das Männermodell wiegt 15 Gramm, das Frauenteil (im lila Beutel!) 17 Gramm.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Kinotechnik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zum Tode von Burt Reynolds: 3-D-Pilotenbrillen

  1. FilmkritikenOD schreibt:

    Und wenn sie gleich anrufen und sofort kaufen, bekommen sie eine DVD von Top Gun fast gratis dazu

    Gefällt 1 Person

  2. EntertainMich.de schreibt:

    Wir haben tatsächlich ähnliche Brillen im Einsatz. Der Tragekomfort ist gegenüber der dicken Plastikbrillen extrem! – Aber bei den Brillen trotzdem bissel auf Qualität achten, dann isses ne tolle Sache.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.