Gesünder trinken mit James Bond

2006 startete James Bond mit Casino Royale in den Kinos. Als Werbematerial setzte der Verleih in Deutschland schicke Henkeltassen ein, die es wahrlich in sich hatten:

Denn auf der Unterseite des Trinkgefäßes fand sich ein kleiner Aufkleber, der einem irgendwie den Appetit vergraulte, daraus zu trinken:

Klick zum Vergrößeren…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gesünder trinken mit James Bond

  1. Andreas Moser schreibt:

    James Bond macht sich keine Sorgen um „birth defects“ und „reproductive harm“, denn wenn das Kind erst da ist, ist er schon lange wieder weg.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s