Manchester By The Sea

Ein Beitrag unseres gefrusteten Mitarbeiters Julian Dax:

© UNIVERSAL

Liebend gerne hätte ich den wunderbaren Film Manchester By The Sea besprochen, die wahrlich herzzerreißende Geschichte eines gebrochenen Mannes, der eine unvorstellbare Schuld auf sich geladen hat und sich allmählich Schritt für Schritt wieder ins Leben zurück kämpfen muss. Hätte die großartigen Darsteller, das stimmige Drehbuch, die fantastischen Bilder gelobt, die ganz besondere Atmosphäre, die er vermittelt und die Wirkung, die dieser kleine Film auf den Zuschauer ausübt.
Wie gesagt: hätte.

Doch leider handelt es sich bei der Rezensions-DVD um ein sogenanntes Presseexemplar, was im Klartext bedeutet, dass in regelmäßigen Abständen der Text PROPERTY OF UNIVERSAL mitten im Bild eingeblendet wird, ohne jegliche Rücksicht auf Szene und jeweilige Stimmung. Unter diesen Umständen habe ich nach ca. 30 Minuten den Film angehalten.

Natürlich kann man ein gewisses Verständnis aufbringen für Filmverleiher, die immer wieder Opfer von Hackerangriffen und/oder Raubkopien werden, doch ein Filmkunstwerk derart zu verhunzen könnte man ebenfalls als geradezu kriminell bezeichnen.
Vielleicht können sich die dafür Verantwortlichen folgende Situation vorstellen: Dieser Tage erscheinen anlässlich des 50jährigen Jubiläums diverse Neuauflagen eines der wichtigsten Alben der Musikgeschichte,  Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band von den Beatles. Und beim Abspielen des zur Verfügung gestellten Exemplars hört man in regelmäßigen Abständen jemanden sagen: This recording is property of EMI.
Der Hörgenuss wäre doch wohl ebenso beeinträchtigt, wie man das auch bei den o.a. Einblendungen in einem Film empfindet.

Deshalb kann das Gesamturteil im vorliegenden Fall nur lauten: Film großartig, Arbeitsbedingungen des Rezensenten miserabel.


TECHNISCHE DATEN BLU-RAY:

Spieldauer: ca. 137 Minuten ▫ Video: 1.85.1 Anamorph Widescreen ▫ Audio: DTS-HD Master Audio 5.1: Englisch; DTS Digital Surround 5.1: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch ▫ Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Niederländisch, Mandarin, Arabisch, Hindi
Bonusmaterial: Unveröffentlichte Szenen / Das Making-of von „Manchester by the Sea“ / Filmkommentar mit Regisseur/Autor Kenneth Lonergan

TECHNISCHE DATEN DVD:

Spieldauer: ca. 132 Minuten ▫ Video: 1.85.1 Anamorph Widescreen ▫ Audio: Dolby Digital 5.1: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch ▫ Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Arabisch, Hindi
Bonusmaterial: Unveröffentlichte Szenen / Das Making-of von „Manchester by the Sea“ / Filmkommentar mit Regisseur/Autor Kenneth Lonergan

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Drama abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Manchester By The Sea

  1. christianneffe schreibt:

    Das ist bei Universal leider Standard… ich habe mir mittlerweile antrainiert, das einfach zu ignorieren. Klappt meist auch

    Gefällt 1 Person

  2. Morgen Luft schreibt:

    Das ist natürlich schade. Ich frage mich sowieso, warum das noch nicht digital läuft und dort mit einem Schutz versehen wird. Man könnte zum Beispiel, wie es an den Universitäten (bei digitalen Büchern) Sitte ist, die Benutzernummer, mit der sich jemand einloggt, einfach unten irgendwo einblenden, sodass jedes Exemplar zugeordnet wird. Damit ist eine Vervielfältigung so gut wie ausgeschlossen.

    Gefällt 1 Person

  3. Laura Palmer schreibt:

    Ups, deutliche Worte, für die ich euch danke.
    Wie soll man einen Film genießen, wenn er durch Einblendungen verunstaltet wird?
    Eine Praxis, die im Unterschichtfernsehen schon lange verbreitet ist und vom
    Bezahlfernseher leider übernommen wurde. Eine Schande für die Öffentlich-Rechtlichen…

    Gefällt 1 Person

  4. robert belzner schreibt:

    Das ist eine reine Notwehrhandlung der Verleiher, denn unbegründet und nur um die Kritiker zu ärgern machen die das mit Sicherheit nicht. Man schaue sich nur mal auf gewissen Flohmärkten um! Und in diesem speziellen Fall der DVD-Veröffentlichung sollte man den Film ohnehin schon längst im KINO (wo er hingehört) auf der großen Leinwand genossen haben.

    Gefällt mir

  5. Quadrataugenrunde schreibt:

    iTunes US, Blu-ray aus UK, Kino. Niemand zwingt einen, diesen grossartigen Film im schlechtesten Format zu gucken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s