FAKT AB! Die unglaublichsten Geschichten aus der Welt des Films

Buchtitel: FAKT AB! Die unglaublichsten Geschichten aus der Welt des Films
Autor: David Hain, Oskar Pannier (Illustrationen)
Verlag: plötz & betzholz, Februar 2017
Umfang: 192 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-96017-002-0
Preis: 14.99  Euro, 15.50 Euro (A)

david-hain-fakt-ab

Unlängst machte mich die schwer pubertierende Tochter einer Freundin auf ein neues Filmbuch aufmerksam: Der David habe viele tolle Fakten zu voll vielen Filmen gesammelt. Und darüber ein Buch geschrieben, weil er sich halt voll gut mit Filmen auskennt…
Ich ging der Sache nach: Der David heißt mit Nachnamen Hain, war mal in Sachen Kino, Videospiele und Filmjournalismus aktiv und betreibt inzwischen den beliebten Youtube-Kanal BeHaind, für den er zweimal den Deutschen Webvideopreis gewann. Dort präsentiert er kleine Filmchen über Filme und tonnenweise Hintergrundinfos.

Und die gibt es nun in gedruckter Form: Das Buch erschien letzten Monat bei plötz & betzholz, dieses sehr Web-affine Kleinstverlägelchen wurde Anfang des Jahres vom Hause Ullstein geschluckt.
An Selbstvertrauen scheint es dem Autoren David Hain schon mal nicht zu mangeln: Der Klappentext bezeichnet ihn als einen der bekanntesten Kinoexperten Deutschlands. Und wer bei amazon die Kundenrezensionen durchliest, findet eine sehr lange Lobpreisung des Buches, die der Autor über sein eigenes Buch geschrieben hat


Aber kommen wir nun zum eigentlich Gegenstand dieses Textes: Das Buch FAKT AB! Die unglaublichsten Geschichten aus der Welt des Films enthält genau 34 Kapitel, die weder alphabetisch angeordnet noch mit einem Index zum gezielten Suchen ausgestattet wurden.
Jedes Kapitel ist einem Film (Alien, Rambo, Harry Potter, Spider-Man…) oder einem Thema (TV-Serien, Disney, Horrorfilme, Oscar-Klassiker…) gewidmet. Wir finden dazu:

  • Credits (Jahr, Regie, Darsteller, Höhepunkt)
  • Entstehung, Bedeutung für die Filmgeschichte, Kurzkritik
  • Lockere Fakten zu den Dreharbeiten, den Machern oder den Filmen

Und genau dieses Blättern und Stöbern liefert den meisten Spaß, da es unzählige Hintergrundinfos, Nebensächlichkeiten und ebenso interessante wie erstaunliche Geschichten zu Entdecken gibt:

  • Fluch der Karibik: Die erst 17jährige Keira Knightley musste bei den Dreharbeiten immer von ihrer Mutter begleitet werden
  • Alien: Ursprünglich sollte Ripley geköpft aus dem Rettungsschiff geworfen werden…
  • Zurück in die Zukunft 3: Einer von Doc Browns kleinen Söhnen macht vor laufender Kamera darauf aufmerksam, dass er dringend auf die Toilette muss…
  • Bloodrayne: Kultregisseur Uwe Boll wollte aus Kostengründen auf den ständig betrunkenen Michael Madsen nicht verzichten
  • Star Trek: Bei den Dreharbeiten der Kinofilme wurden mehrmals bestehende Szenen oder Sets von älteren Folgen recycelt
  • Zack Snyder hat sich für seinen Superman-Streifen Man of Steel beim Röntgenblick vom alten John Carpenter-Schinken Sie leben! inspirieren lassen
  • Titanic: Bei der Kinoaufführung mussten die Verleiher mehrmals neue Kopien nachziehen, da die Rollen in den Kinos durch den monatelangen Dauereinsatz abgenudelt waren
  • Herr der Ringe: Weil sich Viggo Mortensen beim Surfen eine Gesichtshälfte verletzte, ließ ihn Peter Jackson gewisse Zeit nur von der anderen Seite filmen
  • Den Disney-Studios hat man mehrmals unterstellt, Sexuelles versteckt zu haben (der Penis bei Arielle *, der Frauenhintern beim König der Löwen, eine bischöfliche Erektion  wieder bei Arielle)

FAKT AB! Die unglaublichsten Geschichten aus der Welt des Films ist kein bierernstes Filmlexikon, sondern eine kunterbunte Sammlung kurioser und auch unnützer Informationen rund um Kino und TV, die man locker nebenher lesen, sich dabei amüsieren oder unter Gleichgesinnten verbreiten kann.


* Dazu gibt es hier einen extra Artikel.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu FAKT AB! Die unglaublichsten Geschichten aus der Welt des Films

  1. Laura Palmer schreibt:

    Der David?
    War der nicht mal in der BRAVO?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s