Surprise

Originaltitel: De Surprise
Land
: Deutschland, GB, Irland, Niederlande, Belgien, 2015
Laufzeit: 101 min
Regie: Mike van Diem
Mit: Jeroen van Koningsbrugge, Georgina Verbaan, Jan Decleir, Henry Goodman
Kinostart: 10.11.2016

surprise-plakat

© Kinostar

Jacob ist Millionär, aber todunglücklich. Als alle Selbstmordversuche scheiterm, engagiert er eine Firma, die ihn ohne Vorankündigung töten soll. Beim Aussuchen des Sarges trifft er auf die liebliche Anne, die ebenfalls dafür bezahlt hat, dass sie ermordet wird. Die beiden verlieben sich ineinander und haben nun mächtig Probleme mit den Anschlägen, die konsequent auf sie verübt werden…
1998 gewann der niederländische Filmemacher Mike van Diem einen Oscar für seinen Debütspielfilm Karakter. Sein zweiter Spielfilm von 2015, für den er auch das Drehbuch schrieb, basiert auf der Kurzgeschichte De Surprise des niederländischen Autoren Belcanto aus dem Jahr 1968.

surprise

© Kinostar

Machen wir es kurz: Surprise ist eine nette und schwarzhumorige Komödie, die viele skurrile Momente und Überraschungen (sic!) auf Lager hat. Wer bislang dachte, dass man Liebesgeschichte nicht mit Filmen über Sterbehilfe fusionieren kann, wird hier auf angenehme Weise eines Besseren belehrt.

Der Film wurde teilweise in Hannover gedreht, die Schauspieler sind aber hauptsächlich in den Niederland bekannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s