Bastille Day

Land: Frankreich/GB/USA 2015
Laufzeit: 92 min
Regie: James Watkins
Mit: Idris Elba, Richard Madden, Charlotte Le Bon, Kelly Reilly, José Garcia, Anatol Yusef
Kinostart: 23.6.2016

Bastille_Day_Plakat

© Studiocanal

Tatort Paris. Michael Mason ist ein kleiner, aber äußerst geschickter Taschendieb, der zufällig das Bombenpaket einer Terrorgruppe klaut. Sean Briar ist CIA-Agent und in geheimer Mission in der französischen Hauptstadt aktiv. Beide treffen zusammen und sind nun damit beschäftigt, binnen 24 Stunden eine Verschwörung aufzudecken, die sich bis zur Regierung der Grande Nation erstreckt.

Der britische Drehbuchautor und Regisseur James Watkins (* 1978) wurde nach seinem Debütfilm Eden Lake (2008) mit dem Horrorstreifen Die Frau in Schwarz (2012) berühmt. Über seine aktuelle Arbeit meint er: Hitchcock ist mein Held und Bastille Day ist wie ein klassischer Hitchock-Thriller aufgebaut. Es geht um den falschen Mann, der zur falschen Zeit am falschen Platz ist…

© Studiocanal

Richard Madden bei den Dreharbeiten zu BASTILLE DAY          © Studiocanal

Auf der großen Leinwand muss sich der Zuschauer dann entscheiden, ob er diesen Film grenzwertig findet, akzeptiert oder gar genießt: Zum einen überzeugt Bastille Day durch atemberaubende Actionsequenzen, die immer wieder den Geist der Belmondo-Abenteuer der 70er Jahre atmen.
Zum anderen nervt das Drehbuch durch seine ausgesuchte Schlichtheit, denn es gibt nur die Bösen und die Guten. Außerdem klaut der Film massiv bei diversen Action-Krachern der letzten Jahre. Als leichtes Popcorn-Kino geht er aber allemal durch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action, Thriller abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s