Woche 22: Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst

Diese Kinowoche lies ich es ruhiger angehen als in den vergangenen Wochen: Nur ein Film – und der ist bei uns mit einem Monat Verspätung ins Kino gekommen…

peggy-guggenheim-plakatOriginaltitel: Peggy Guggenheim: Art Addict
Land:
USA/GB/Italien 2015
Laufzeit: 92 min
Regie: Lisa Immordino Vreeland
Mit: Peggy Guggenheim, Samuel Beckett, Max Ernst, Jackson Pollock, Marcel Duchamp, Larry Gagosian, Marina Abramovic, Robert De Niro
Kinostart: 5.5.2016

Der Dokumentarfilm ist im deutschen Kino ja nicht so der Kassenschlager, wenn man mal frühere Michael Moore-Filme oder die inflationär gestarteten Irgendwas von Oben-Streifen außer Acht lässt.

Diese Dokumentation beschreibt das Leben einer Frau, die zwischen ihrem exzentrischen Gehabe und ihren zahllosen Liebhabern auch noch viel Zeit und Geld fand, moderne Künstler zu fördern und der Nachwelt zu erhalten…

pollock-dvd

Guckempfehlung!

Wenn Sie zu den Kinozuschauern gehören, die damals Ed Harris‚ zauberhafte Regiearbeit und Verkörperung von Pollock (2000) gut fanden, ist Ihnen der Name Peggy Guggenheim natürlich ein Begriff: Die steinreiche Tochter eines Großindustriellen lebte von 1898 bis 1979 und war als Galeristin, Kunstsammlerin und Mäzenin aktiv. Sie unterstützte Jackson Pollock und hatte eine zeitweises Verhältnis mit ihm…

Dieser schnörkellose Film der Kunsthistorikerin Lisa Immordino Vreeland dokumentiert das ereignisreiche Leben der exzentrischen Frau und blendet dazu immer wieder Auszüge aus einem Interview ein, dessen Tonbänder man durch Zufall entdeckte.

Als Leitfaden dient die Biografie, die Jacqueline Bograd Weld über Peggy Guggenheim verfasste. Wir sehen Zeitzeugen, historische Ereignisse, Dokumente und angemessen viel Kunst 😉

Ein Film für alle Zuschauer, die sich für die spannende moderne Kunst des 20. Jahrhunderts interessieren und begeistern. Ich gehöre dazu…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dok-Film, Literaturverfilmung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s