Wie Männer über Frauen reden

Land: Deutschland 2016
Laufzeit: 85 min
Regie: Henrik Regel
Darsteller/innen: Oliver Korittke, Barnaby Metschurat, Frederick Lau, Ellenie Salvo Gonzalez, Kida Khodr Ramadan
Kinostart: 12.5.2016

© WMÜFR GmbH

© WMÜFR GmbH

In Kreuzberg sind die Nächte ja bekanntlich lang – und deshalb wird ein Großteil dieses Filmes damit ausgefüllt, dass die Protagonisten – DJ, Martini, Frankie, Marco & Tine – stundenlang über sich und ihre Probleme reden…

Die Macher des Regiedebüts von Henrik Regel betonen immer wieder, dass Wie Männer über Frauen reden ein rein privat finanzierter Film ist und die gesammelten Mittel vom Crowd-Funding nur für Marketing, Postproduktion und Musik verwendet wurden…

© WMÜFR GmbH © Maxim Rosenbauer

© WMÜFR GmbH © Maxim Rosenbauer

Auf der Leinwand kommt der Streifen weniger als ein geschlossener Spielfilm, sondern eher als eine bunt gewürfelte Ansammlung von Dialogen und Szenen daher, die von vier Männern und einer Frau aufgeführt werden.

Berliner und vor allem Kiez- und Kotti-Anwohner werden sich vielleicht über das realistische Szene-Feeling freuen, alle anderen zahlenden Besucher müssen sich selber entscheiden, ob sie die Melange aus Uraltwitzen, blöden Sprüchen, Kalenderweisheiten, pubertären Späßen, verquaster Lebensphilosophie und ziemlich abgedroschenen Klischees lustig oder lästig finden…

Wie Männer über Frauen reden ein ist eine laue und grenzwertige Komödie über das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter nicht nur zur Paarungszeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s