Kung Fu Panda 3

© 2015 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved.

© 2015 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved.

Land: USA/China 2016
Laufzeit: 96 min
Regie: Jennifer Yuh, Alessandro Carloni
Mit den originalen/deutschen Stimmen von: Jack Black/Hape Kerkeling, Dustin Hoffman/Gottfried John, Bryan Cranston/Joachim Tennstedt, Angelina Jolie/Bettina Zimmermann, Jackie Chan/Stefan Gossler, Lucy Liu/Cosma Shiva Hagen, David Cross/Ralf Schmitz, Seth Rogen/Tobias Kluckert
Kinostart: 17.3.2016

Panda Po lernt seinen leiblichen Vater kennen und muss sodann ein versteckt gelegenes Panda-Dorf gegen einen Mega-Bösewicht verteidigen. Dieses büffelartige Geisterwesen namens Kai ist aus seiner 500jährigen Verbannung zurück, hat sich schon das Chi vieler Kung Fu-Meister einverleibt und will sich nun an unser fettes Kampfbärchen ranmachen…
Wie viele andere Fortsetzungen entpuppt sich auch Kung Fu Panda 3 als derselbe Stiefel in bunt: Die Geschichte orientiert sich durchgehend am Vorgänger, ohne die Charaktere auch nur ansatzweise weiterzuentwickeln. Die Dialoge sind flach und werden hauptsächlich auf der Leibesfülle des pelzigen Pummels aufgebaut. Auch die Langeweile des zweiten Teiles wurde fortgeführt.

An der technischen Umsetzung gibt es allerdings nichts zu mäkeln: Die Animationen sind vom Feinsten, ebenso die visuelle Gestaltung, die das Auge mit großartigen Panoramen wie auch originellen Einzelheiten zu erfreuen vermag. Regisseurin Jennifer Yuh und ihr Team orientieren sich an klassischen Martial Arts-Streifen und lässt es daher mächtig krachen: Es hat wohl noch nie einen für Kinder ausgerichteten Animationsfilm gegeben, in dem derart heftig gekämpft wird. Auch wenn die Kämpfe sorgfältig für das räumliche 3-D-Bild und mit großer Geschwindigkeit choreographiert wurden, kann das nicht über die eindimensionale Geschichte hinwegtäuschen.
Und am Ende wird sich der Zuschauer unweigerlich fragen, wie der Panda Po in diesen gigantischen Schlachten überhaupt seinen inneren Frieden finden konnte?

Kung Fu Panda 3 sollte ursprünglich im Dezember 2015 in die Kinos kommen. Man verschob dann aber den Filmstart, um nicht mit Star Wars VII zu konkurrieren…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Animation, Kinderfilm, Kriegsfilm abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s