Die schlechtesten Filme der Welt…

Hand aufs Herz: Wohl jeder regelmäßige Kinogänger denkt mit Grauen an Filme zurück, in denen er vor lauter Entsetzen in die Lehne des Vordermannes gebissen oder gleich das ganze Kino abgefackelt hätte. Die Gründe sind so vielfältig wie die Branche selber: Grausige Schauspieler, ein hanebüchenes Drehbuch, eine durch Abwesenheit glänzende Regie, lächerliche Spezialeffekte oder eine unerträgliche Filmmusik…

Doch es formiert sich Gegenwehr: Seit 1981 werden die Negativpreise Goldene Himbeeren vergeben – alljährlich am Abend vor der Oscar-Verleihung.
Hier gehts zur Webseite der Golden Raspberry Foundation.

TV-Terminator Oliver Kalkofe hat beim TV-Sender Tele 5 die Kategorie SCHLEFAZ (= Die schlechtesten Filme aller Zeiten) etabliert: An manchen Freitagabenden werden hier gleich zwei solcher Streifen gezeigt und von ihm und seinem Kollegen Peter Rütten bissig kommentiert.


Auch der Kinogucker hat Literatur zum Thema in seinem Bücherschrank gefunden…

Die Medved-Brüder machten sich bereits um 1980 daran, Kinofilme in knapp 30 Kategorien mit Schmähpreisen zu versehen:

schlechtefilme1

 

1984 wachte man dann in Deutschland auf. Der Filmjournalist und Autor Rolf Giesen gab seinem Taschenbuch das Motto Bevor Sie aus dem Fenster springen, lesen Sie dieses Buch mit auf den Weg:

schlechtefilme2

 

2002 dann quasi das Update zusammen mit dem Autor Ronald M. Hahn. Pikant der Hinweis im Impressum: Das Buch versteht sich als Satire im Sinne des Gesetzgebers:

schlechtefilme3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch, > Kommentar abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s