Legend

Land: USA 2015
Laufzeit: 131 min
Regie: Brian Helgeland
Darsteller/innen: Tom Hardy, Emily Browning, David Thewlis, Paul Anderson, Christopher Eccleston, Colin Morgan
Kinostart: 7.1.2016

© STUDIOCANAL

© STUDIOCANAL

Die eineiigen Zwillinge Reginald & Ronaly Kray waren im London der 6oer Jahre die bekanntesten Größen in der Gangster-Szene und mindestens so berühmt wie Popstars dieser Epoche. Nun hat der Regisseur Brian Helgeland (L.A. Confidential) das Buch The Profession of Violence: The Rise and Fall of the Kray Twins von John Pearson verfilmt.

Dem Zuschauer wird die Geschichte aus der Sicht einer jungen Frau erzählt: Frances verliebte sich in Reginald Kray und heiratete ihn sogar…

Die gute Nachricht zuerst: Der Schauspieler Tom Hardy spielt beide (!) Zwillingsbrüder mit einer Intensität, wie man sie lange nicht mehr gesehen hat. Die Darstellung von Ronnie (grenzdebil, offen schwul und jähzornig) und Reggie (besonnen, kultiviert und ein Schürzenjäger) bietet Körperkino bis zur Schmerzgrenze. Besonders beeindruckend (wie haben die das technisch nur gemacht?) sind jene Szenen, in der sich die Zwillingsgangster gegenseitig die Fresse polieren…

Wo Licht ist, ist auch Schatten! Denn die Geschichte Legend hat so ihre Schwächen: Wie die Krays zu den Königen der Londoner Unterwelt wurden, erfahren wir leider nicht.
Weiterhin gibt es retardierende Momente zu vermelden, die mit vielen brutalen Szenen und eigenem schwarzem Humor vebunden werden.
Und ob Frances‘ Erzählstimme aus dem Off sinnvoll oder überflüssig ist, muss der Zuschauer selber entscheiden…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Krimi, Literaturverfilmung, Thriller abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s