Kino-Technik: Star Wars und die 3-D-Projektion

Eine Ergänzung zu meinem Eintrag vom 25. Dezember: Ich habe mir Star Wars – Das Erwachen der Macht in einem Kino angesehen, das die MasterImage-3D-Technik eingebaut hat. Dieses Verfahren trennt die linken und rechten Halbbilder mit zirkular (= kreisförmig) polarisiertem Licht, dazu muss die Leinwand allerdings silbern beschichtet sein.
Die neuen MasterImage-Brillen (15 und 10 Gramm) sind in schickem Blau und für jüngere Zuschauer auch in einer kleineren Ausführung erhältlich:

master_image_brillen_blau

Ein Blick auf den Digitalprojektor aus dem Hause Christie: Vor dem Objektiv befindet sich eine in der Höhe verstellbare Zusatzeinrichtung, die die beiden Stereo-Halbbilder (rechtes und linkes Auge) auf die Leinwand wirft:

3d-vorsatz

Die Steuerung des Kinoservers erfolgt am Touchscreen. Man stellt sich quasi das wöchentliche Kinoprogramm per Drag&Drop zusammen:

kinoserver

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Kinotechnik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kino-Technik: Star Wars und die 3-D-Projektion

  1. Laura Palmer schreibt:

    Möge die Macht mit dir sein!

    Gefällt mir

  2. Sajuri schreibt:

    Hallo Liegeradler! Ich habe dich für den Liebster Award nominiert: https://flimmerkistendialog.wordpress.com/2015/12/28/733/
    🙂

    Gefällt mir

  3. Liegeradler schreibt:

    Hallo Sajuri,
    ups – schnell eine Tüte gegen die Hyperventilation geholt….. schnauf…
    Heißen Dank für die Auszeichnung, jetzt muss ich ja richtig was tun, um dem Preis gerecht zu werden!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s