Woche 51: Madame Bovary

Diese Kinowoche stand ganz im Zeichen von Star Wars, Star Wars und Star Wars!
Ich hatte deshalb nur minimalst Gelegenheit, andere Filme zu sehen…

© Warner Bros.

© Warner Bros.

Madame Bovary

Land: GB/Belgien 2015
Laufzeit: 119 min
Regie: Sophie Barthes
Darsteller/innen: Mia Wasikowska, Ezra Miller, Henry Lloyd-Hughes, Paul Giamatti, Logan Marshall-Green, Rhys Ifans, Laura Carmichael, Richard Cordery, Morfydd Clark, Olivier Gourmet
Kinostart: 17.12.2015

Gustav Flauberts Sittenroman Madame Bovary (1856) ist seit 1936 ein gutes Dutzend Mal verfilmt worden, nun legt die gebürtige Französin Sophie Barthes ihre Interpretation des Literatur-klassikers vor.

Und die ist sehr frei ausgefallen: Die junge Emma ehelicht zwar wie vorgegeben den etwas schlichten Landarzt Charles Bovary, bleibt nun aber kinderlos.
Dafür langweilt sie sich maßlos, ihre Ablenkungen in Gestalt von Liebhabern und grenzenlosen Konsum stürzen Emma und Charles schließlich in den Ruin.

Mia Wasikowska in der Titelrolle macht dabei eine ebenso gute Figur wie die gediegene Ausstattung und die edle Kameraführung. Trotzdem vermag mich diese aktuelle Kinoadaption von Madame Bovary in der Summe nicht so richtig zu überzeugen, da sie sich kaum für ihre Charaktere interessiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Drama, Literaturverfilmung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Woche 51: Madame Bovary

  1. Laura Palmer schreibt:

    Habe ihn gestern gesehen. Die kürzliche Literaturverfilmung „Am grünen Rand der Welt“ hat mir aber etwas besser gefallen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s