Macho Man

Land: Deutschland 2015
Laufzeit: 98 min
Regie: Christof Wahl
Darsteller/innen: Christian Ulmen, Aylin Tezel, Dar Salim, Axel Stein, Samuel Finzi, Nora Tschirner, Vladimir Burlakov, Inez Björg David, Gitta Schweighöfer
Kinostart: 29.10.2015

macho_man_plakat

Daniel – seines Zeichens Weichei, Schattenparker, Kindertellerbesteller und Autobahn-sicherheitsabstandseinhalter in einer Person – lernt Aylin kennen, die sich prompt in ihn verguckt. Um vor deren türkischer Verwandschaft bestehen zu können, beschließt Daniel, ein richtiger Kerl zu werden. Aylins Bruder Cem gibt dem Softie praktische Ratschläge, doch schon bald schießt Daniel weit über sein Ziel hinaus…

Meine Eindrücke während der Sichtung des Filmes:

  • Moritz Netenjakob lieferte die Drehbuchvariante seines gleichnamigen Romans
  • Macho Man ist das Regiedebüt von Christof Wahl, der bisher als Kameramann für Til Schweiger u.a. tätig war
  • Christian Ulmen gibt schon wieder den vertrottelten Kasper, den er schon in Maria, ihm schmeckts nicht oder Männerherzen verkörpert hat
  • Aylin Tezel, die letztes Jahr als bezaubernde Frisörin in Coming In zu überzeugen wusste, missfällt hier in einer völlig unglaubwürdigen Rolle
  • Eine mehr als überschaubare Handlung für einfache Gemüter
  • Solch eine lieblose Inszenierung muss man lange suchen!
© Universum Film

© Universum Film

  • Abziehbilder von Charakteren aus dem Drehbuchbaukasten für Anfänger
  • Eine gewaltige Überdosis an Klischees
  • Dumme Witzchen, meist unter der Gürtellinie
  • Kein Gefühl für Timing oder subtilen Humor
  • Nervige und penetrante Filmmusik, die keine Gnade kennt
  • Kameramätzchen und digitale Spielereien – Der Regisseur bediente auch die Kamera
  • Leerlauf und Langeweile für den Zuschauer

Macho Man bietet nichts als Klischees, Klamauk und Katastrophen und muss somit in der Kategorie Inszenierte Zeitverschwendung abgelegt werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie, Literaturverfilmung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s