Kino-Nostalgie: Die blaue „Reihe Film“ aus dem Hanser-Verlag

Im Jahr 1974 startete der Hanser-Verlag ein ehrgeiziges Projekt: Die blaue Reihe Film.
Wie bei französischen Vorbildern sollte jeder Band einen Regisseur, einen Darsteller oder ein Thema ausführlich behandeln.

hanser00

Die Reihe entstand in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Kinemathek sowie den Filmspezialisten Peter W. Jansen und Wolfram Schütte.

hanser-werbung-1976

Werbeanzeige von 1976

Bis 1992 erschienen insgesamt 45 Bände dieser anspruchsvollen Reihe (manche Ausgaben gab es gebunden und auch als Paperback), dann stellte der Hanser-Verlag das Projekt aus Kostengründen ein. Ein paar Bände aus meiner Filmbibliothek:

hanser01 hanser02 hanser03 hanser04 hanser05 hanser06 hanser07 hanser08 hanser09 hanser10 hanser11 hanser12

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Filmbuch, > Kino-Nostalgie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s