Kino-Nostalgie: Apocalypse Now

Am 5.10.1979 startete Francis Ford Coppolas Anti/Kriegsfilm Apocalypse Now in den deutschen Kinos. Hier die Zeitungswerbung aus dieser Zeit:

apocalypse_now_inserat

Das Kuriose dabei: Apocalypse Now startete in Deutschland in zwei physikalischen Filmformaten und somit in zwei leicht unterschiedlichen Fassungen:

  • Die 35 mm-Fassung war etwas länger, da sie Vor- und Nachspann enthielt. Außerdem wurde am Ende des Films die Tempelsiedlung in einer wilden Napalm-Bombadierung vernichtet.
  • Die 70 mm-Fassung sah natürlich viel besser aus, war aber etwas kürzer.
    Hier zwei Bilder aus dem originalen 70 mm-Filmstreifen von damals:
© TOBIS

© TOBIS

apocalypse_now2

© TOBIS

Hier der Trailer von 1979:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter > Kino-Nostalgie, > Kinotechnik, Kriegsfilm abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s