The Gunman

Land: Frankreich/GB/Spanien 2015
Laufzeit: 115 Minuten
Regie: Pierre Morel
Darsteller/innen: Sean Penn, Javier Bardem, Idris Elba, Jasmine Trinca
Kinostart: 30.4.2015

TheGunman_Plakat

© STUDIOCANAL

Als der Scharfschütze und Auftragskiller Terrier einen hochrangigen Politiker im Kongo liquidiert, muss er Land und Freundin schnell verlassen. Jahre später ist er gleichzeitig an zwei Fronten aktiv: Zum einen wollen ihn seine damaligen Auftraggeber tot sehen, zum anderen möchte er seine ehemalige Geliebte zurückerobern.

Prätentiös!
Dieser Eindruck drängt sich mir auf, als ich The Gunman hinter mich gebracht habe.
An die erste Verfilmung La Position du tireur couché von Jean-Patrick Manchettes Thriller The Prone Gunman (1981 mit Alain Delon) habe ich keine Erinnerung mehr, aber nun hat 96 Hours-Taken-Regisseur Pierre Morel ein Remake gemacht.

© STUDIOCANAL

Zwei Alpha-Rüden und das Objekt ihrer Begierde           © STUDIOCANAL

Und in dem steht Sean Penn – der am Drehbuch mitschrieb und auch produzierte – unangenehm massiv im Vordergrund: Über lange Strecken muss man seinen nackten Oberkörper, sein permanentes Sonnenbrille-auf-und-ab und vor allem seine Muckis ansehen, die wohl darüber hinwegtäuschen sollen, dass der Mann auch schon Mitte Fuffzig ist. Dafür prügelt, ballert und hetzt er wie ein junger Spund durch die Szenarios, bis das unbefriedigende Showdown in einer spanischen Stierkampfarena den Film beendet.

Auch für The Gunman gilt: Wer den Trailer anguckt, hat alles Wesentlich aus dem Hauptfilm schon gesehen. Die Geschichte ist ein weiteres Fließbandprodukt von der Stange, die auf dem Plakat zwar einige Stars, aber sonst zu wenig zu bieten hat.

Witziges Detail am Rande: Im Nachspann ist zu lesen, dass Barcelona seit 2011 eine stierkampffreie Stadt ist…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action, Drama, Literaturverfilmung, Thriller abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu The Gunman

  1. Ma-Go Filmtipps schreibt:

    Sehe ich ähnlich. ICh würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und den Film sogar als Mängelexemplar bezeichnen! https://magofilmtipps.wordpress.com/2015/04/29/filmkritik-the-gunman/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s