Dumm und Dümmehr

Originaltitel:  Dumb and Dumber To
Land:
USA 2014
Laufzeit: 109 min
Regie: Peter und Bobby Farelly
Darsteller/innen: Jim Carrey, Jeff Daniels, Rob Riggle, Laurie Holden, Rachel Melvin, Kathleen Turner, Steve Tom, Don Lake
Kinostart: 13.11.2014

© Universal Pictures

© Universal Pictures

1995: Minderbegabte bis Bescheuerte spiegelten wohl die geistig-moralische Lage der amerikanischen Nation wider und hatten deshalb damals im US-Kino Hochkonjunktur. Während Forrest Gump als liebenswerter Naivling durchaus berechtigt zu Ruhm und Ehren kam, pupsten, rülpsten und pöbelten sich seinerzeit zwei ungehobelte Klötze mit dem Film Dumm und Dümmer in die Herzen der amerikanischen Zuschauer und spielten damit weit über 100 Millionen Dollar ein.
Jeff Daniels spielte den bekloppten Harry Dunne mit der Wischmop-Frisur, sein völlig unterbelichteter Kumpel Lloyd Chrismas mit dem abgebrochenen Schneidezahn und der Nachttopf-Haartracht wurde von Jim Carey gegeben.
Gemeinsam stolperten die beiden Vollidioten schnurstracks in eine Erpressungsaffäre hinein und hinterliesen eine Spur von Chaos und Verwüstung quer durch Amerika, bis sie schließlich in einem spießigen Wintersportparadies gewaltig aufräumten …

2003: Das überflüssige Prequel Dumm und Dümmerer soll beweisen, warum Harry und Lloyd durch die High School verblöden mussten.

2014: In der offiziellen Fortsetzung der Brüder Farelly machen sich die beiden Vollpfosten auf eine Reise, um nach Harrys Tochter zu suchen, die ihrem Vater eine lebenswichtige Niere spenden soll.

© Universal Pictures

© Universal Pictures

Wer nun nach Ansehen des Films meint, hier würden nur billige Uraltwitzchen zum besten gegeben, wilde Grimassen von enthirnten Darstellern geschnitten und ansonsten kindischer Blödsinn wahl- und sinnlos aneinandergereiht, dem sei gesagt: Stimmt!

Allerdings sollte dabei nicht übersehen werden, was die aktuelle Komödie von Peter und Bobby Farrelly auch und in der Hauptsache ist: Ein Plädoyer für die Dünnbrettbohrer unter den Menschen, ein Hohelied für alle, die da arm im Geiste sind und vor allem ein wichtiger Film für jene, die sich mal wieder auf unterstem Niveau amüsieren wollen,

So erweitert dieses anspruchsvolle und dringend notwendige Machwerk nicht nur auf revolutionäre Weise laufend die Grenzen des guten Geschmacks und zerrt die letzten Tabus (Stichwort: Körpersekrete und Stoffwechselprodukte) in den Mittelpunkt, es bricht auch eindeutig und engagiert eine Lanze für die Verfechter schlichter Denkart und ist somit im direkten Vergleich zum eingangs erwähnten Forrest Gump auch mit Sicherheit der lebensnahere Film.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dumm und Dümmehr

  1. theograufell schreibt:

    Genau der richtige Film für mich. Alle werden mich hassen. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s