Das grenzt an Liebe

Originaltitel:  And so it goes
Land:
USA 2014
Laufzeit: 93 min
Regie: Rob Reiner
Darsteller/innen: Michael Douglas, Diane Keaton, Sterling Jerins, Frances Sternhagen
Kinostart: 6.11.2014

© Senator Entertainment AG

© Senator Entertainment AG

Ein knorriger Immobilienmakler fortgeschrittenen Alters wird mit der 10jährigen Tochter seines alleinerziehenden Sohnes konfrontiert, als dieser ins Gefängnis muss. Der Großvater wider Willen wird aber schnell zum Philantropen, als er mit einer gleichaltrigen Nachbarin eine Beziehung eingeht. Am Schluss sind alle glücklich und zufrieden…

© Senator Entertainment AG

© Senator Entertainment AG

Regisseur Rob Reiner wurde vor allem durch zwei Filme bekannt: Über Harry und Sally (1989) gibt es ebensowenig zu berichten wie über die vorzügliche Stephen King-Adaption Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers (1986).

Nun legt er einen Film über alte Menschen vor, der wohl als Unterhaltung im Seniorenheim am besten untergebracht wäre: Denn die Geschichte plätschert gleichförmig vor sich hin – dererlei Spielfilme von der Stange kennt man ja zur Genüge aus dem Fernsehen.

Michael Douglas als gewandelter Senior müsste anfangs viel mehr Arschloch sein, damit man ihm die Wandlung auch abnehmen könnte. Ein paar bissige Sentenzen („da guckt ein Kopf aus ihrer Vagina…“ zu einer Frau in den Wehen) aus seinem Mund machen leider noch keinen abendfüllenden Film.
Diane Keaton ist nett wie immer; ob man ihre periodischen Gesangseinlagen akzeptieren oder sogar genießen kann, hängt von der individuellen Leidensfähigkeit jedes einzelnen Kinozuschauers ab.

Das grenzt an Liebe ist leichte bis seichte Unterhaltung, die am besten im Fernsehen aufgehoben wäre.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s