Annabelle

Originaltitel: Annabelle
Land:
USA 2014
Laufzeit: 95 min
Regie: John R. Leonetti
Darsteller/innen: Annabelle Wallis, Ward Horton, Alfre Woodard, Kerry O’Malley, Brian Howe, Tony Amendola
Kinostart: 9.10.2014

Annabelle_plakat

Machen wir es kurz: Im letzten Jahr sorgte der Horrorstreifen Conjuring – Die Heimsuchung für tiefgehenden Grusel: Eine Familie wird in ihrem gerade bezogenen Haus von einem Dämonen terrorisiert. Regisseur James Wan setzte auf Retrofotografie, ungewöhnliche Kameraperspektiven und vor allem einen suberben Ton, um dem Zuschauer massiv Angst einzujagen.

Nun hat sich John R. Leonetti, seines Zeichens der Kameramann von Conjuring, zum Regisseur erklärt und würde gerne die Vorgeschichte erzählen: Zehn Jahre früher kommt ein Pärchen in den Besitz der Puppe Annabelle und wird dann von bösen Mächten heimgesucht…

© Warner Bros. 2014

© Warner Bros. 2014

Gut gemeint und gut gemacht gehen nicht immer Hand ind Hand!
Denn Leonetti reiht zwar die altbekannten Versatzstücke des Horrorfilms aneinander, findet aber zu keiner eigenen Sprache. Er kupfert immer wieder bei Conjuring und Insidious ab, ohne deren Tiefgang zu erreichen. Die Handlung ist – wie die Charaktere – von der Stange.

Wer sich bei der Geschichte immer wieder an Roman Polanskis Gruselklassiker Rosemaries Baby erinnert fühlt, liegt richtig: Denn das junge Paar wurde zufällig (?) mit den Vornamen Mia und John ausgestattet…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Drama, Horror abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s