The Equalizer

Land: USA 2014
Laufzeit: 132 min
Regie: Antoine Fuqua
Darsteller/innen: Denzel Washington, Chloë Grace Moretz, Marton Csokas, Melissa Leo, Bill Pullman, Haley Bennett, Vladimir Kulich, E. Roger Mitchell
Kinostart: 9.10.2014

© 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

© 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

Robert McCall ist ein kleiner Angestellter in einem Baumarkt. Alles in seinem Leben ist geregelt, er stoppt die Zeiten für tägliche Routinen und bringt in den abendlichen Diner sogar seinen eigenen Teebeutel mit…
Dort lernt er auch die Nutte Teri und ihre brutalen Zuhälter kennen. Als die junge Frau krankenhausreif geprügelt wird, stattet Robert ihren Arbeitgebern einen Besuch ab. Beim Versuch, Teri freizukaufen, wird er jedoch von den Russen nur verhöhnt – Minuten später liegen alle tot am Boden.
Als eine Kollegin im Baumarkt von einem Kleinkriminellen ausgeraubt wird, kümmert sich wiederum Robert um die Angelegenheit – und hängt den schweren Hammer nach Vollzug (ohne Blut- und Hirnreste) ins Regal zurück.
Die Russenmafia sinnt auf Rache und hetzt dem Einzelgänger ihre Leute auf den Hals. Als auch diese auf der Strecke bleiben, tritt ein Profikiller auf den Plan, um Robert endgültig den Garaus zu machen. Doch der ehemalige Agent ist eine perfekt ausgebildete Tötungsmaschine…

© 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

Ein Mann sieht rot                                                            © 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

Nicht von ungefährt erinnert The Equalizer an diverse Selbstjustizstreifen der 80er Jahre. Als Vorlage für den Kinofilm diente die TV-Serie Der Equalizer – Der Schutzengel von New York, die 1987 bis 1989 auch im deutschen UnterschichtPrivatfernsehen gesendet wurde.

Regisseur Antoine Fuqua arbeitete nach dem harten Copfilm Training Day (2001) erneut mit Denzel Washington zusammen. Das Ergebnis ist ein solide inszenierter und fotografierter Actionthriller mit einem überzeugenden Hauptdarsteller und einer mehr als fragwürdigen Ideologie.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action, Krimi, Thriller abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s