Machete Kills

Land: USA 2013
Laufzeit: 107 Minuten
Regie: Robert Rodriguez
Darsteller/innen: Danny Trejo, Mel Gibson, Michelle Rodriguez, Sofia Vergara, Carlos Estevez

Roberto Rodriguez wurde primär durch seine harten Actionfilme bekannt: So sind beispielsweise „From Dusk Til Dawn“ und „Desperado“ eine gelungene Mischung aus großen Mengen Blut, schwarzem Humor und irrwitzigem Timing. Doch der mexikanische Regisseur, der in seinen Filmen auch für Drehbuch, Produktion, Musik, Kamera und Schnitt verantwortlich zeichnet, kann auch anders: So sind die 4 Spy-Kids-Filme jugendgerechte Unterhaltung voll sprühender Fantasie und Einfällen.

Zu Rodriguez’ wüstem Horrorfilm „Planet Terror“ (2007) gehörte auch ein falscher Trailer zu einem fiktiven Streifen namens „Machete“. Aus diesem entwickelte sich drei Jahre später tatsächlich ein Spielfilm, in dem der bärbeißige Latino-Star Danny Trejo einen Ex-Agenten auf blutigem Rachefeldzug spielt. Nun kommt mit „Machete Kills“ die Fortsetzung in die Kinos und entpuppt sich als derselbe Stiefel in bunt: Trejo, übrigens ein Cousin zweiten Grades von Rodriguez, ist dieses Mal im Auftrag des US-Präsidenten unterwegs, um einen mexikanischen Kartellboss und seine Atomraketen auszuschalten.

Dabei bleibt der Regisseur seinen Prinzipien treu und liefert ein mehr als durchgeknalltes Actionfeuerwerk voll absurder Ideen und wüster Splattereffekte ab, in dem jede Menge prominenter Darsteller auf die Logik pfeifen und stattdessen eine gekonnte Hommage an die Exploitationfilme der 70er Jahre präsentieren. Wer davon nicht genug bekommt, wird durch den Trailer „Machete Kills – In Space“ schon mal auf die Fortsetzung eingestimmt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Action, Komödie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Machete Kills

  1. Pingback: Filme synchronisieren – Interview mit Marieke Oeffinger | Kinogucker – Ein Filmblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s