Fack Ju Göhte

Land: Deutschland 2010
Laufzeit: 105 Minuten
Regie: Bora Dagtekin
Darsteller/innen: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Jana Pallaske, Alwara Höfels

Gehören Sie zu den Kinozuschauern, denen der Humor von „Erkan & Stefan“ zu hochgeistig und zu intellektuell war? Haben Sie die Warterei auf die nächste Til Schweiger-Komödie mehr als satt? Ihnen kann geholfen werden!

Begeben Sie sich bitte dazu in ihr Kino und amüsieren sich sodann auf unterstem Niveau. Denn Fack Ju Göhte handelt von einer Schulklasse mit Vollpfosten und Spacken, gegen die die Pauker-Filme der 70er wie ein Kindergeburtstag wirken: Ein Kleinkrimineller gibt sich in einer Brennpunkt-Schule als Lehrer aus, da im Keller die Beute eines Bankraubs versteckt wurde.

Vergeuden Sie bitte keine Zeit damit, in dieser sogenannten Komödie nach unwichtigen Dingen wie Charakteren, einer glaubwürdigen Inszenierung oder neuen Späßen zu suchen. Stattdessen kaspern hier platte Dumpfbacken mit Fäkalsprache, pubertären Witzen und derben Zoten um die Wette.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.